Frage von HochK, 38

Fahren ohne gültiger Fahrerlaubnis außerhalb der Sperrfrist?

Meine Frage ist es - Was droht beim fahren ohne gültiger Fahrerlaubnis außerhalb der Sperrfrist? Der FS war im Besitz, wurde allerdings entzogen. Die Sperrfrist ist vorbei.

Ich bitte höflichst nur auf die Frage einzugehen.

Lieben Dank

Antwort
von peterobm, 11

dasselbige wie auch in der Sperrfrist - Fahren ohne gültige Fahrerlaubnis - du darfst erst dann wieder fahren wenn du den FS in den Händen hast. Der FS wird eigentlich paar Tage vorher zugeschickt mit dem Hinweis erst wieder nach Ablauf der Frist zu fahren.

paar mehr Infos könnten hilfreicher sein

Antwort
von Knochi1972, 4

Die Sperrfrist ist keine Sperre für dich, sondern eine für die Fahrerlaubnisbehörde. Innerhalb dieser Frist darf sie keine Fahrerlaubnis erteilen.

Unabhängig von der Sperrfrist darfst du erst wieder fahren, wenn die Fahrerlaubnis neu erteilt ist.

Antwort
von Rald33, 21

Ich gehe mal davon aus das dir eine MPU aufgetragen wurde, schlechte Karten wenn du ganz viel Pech hast wird deine Strafe von vorne anfangen und bekommst noch ein saftiges Bußgeld . selber schuld mal

Expertenantwort
von 19Michael69, Community-Experte für Führerschein, 10

Hallo,

jeder der ohne Fahrerlaubnis ein Kraftfahrzeug führt begeht die gleiche Straftat, die mit einer Freiheitsstrafe bis zu einem Jahr oder einer Geldstrafe bestraft wird.

Ersttäter können durchaus auf ein mildes Urteil hoffen.

Je nachdem warum dir die Fahrerlaubnis entzogen und die Sperre verhängt wurde, musst du unter Umständen aber mit einem hohen Strafmaß rechnen.

Bei dir wird sich das auch zusätzlich negativ auf die Wiedererteilung deiner Fahrerlaubnis auswirken.

Wenn du jemals wieder eine Fahrerlaubnis erhalten möchtest, dann würde ich das tunlichst bleiben lassen!

Oder bist du schon dabei erwischt worden?

Viele Grüße

Michael

Antwort
von nancycotten, 17

Hallo HochK,

das Fahren ohne FE stellt eine Straftat dar. Hier greift der § 21 StVG. Deshalb folgt entweder eine Haftstrafe von bis zu einem Jahr (in deinem Fall eher unwahrscheinlich) oder eine Geldstrafe in Form eines Strafbefehls.

Das deine Sperrfrist bereits abgelaufen war ist dabei unerheblich. Sollte es sich nicht um dein eigenes Fahrzeug gehandelt haben, droht dem Halter die gleiche Bestrafung, sofern er wusste das du keinen FS besitzt.

https://dejure.org/gesetze/StVG/21.html

Gruß Nancy

Antwort
von diroda, 13

Die Sperrfrist fängt erst gar nicht an zu laufen, kann also auch nicht vorbei sein.

Kommentar von 19Michael69 ,

Das solltest du jetzt mal näher erklären !?!?

Ihm wurde die Fahrerlaubnis entzogen und eine Sperrfrist verhängt, die dann auch zu laufen anfängt. Jetzt ist sie vorbei.

Gruß Michael

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten