Frage von DerDon86, 64

Fahren ohne Führerschein mit Unfallfolge in Österreich?

Sehr geehrte Damen und Herren, Ich, in Österreich lebend musste vor 2 Wochen meinen Führerschein abgeben, weil ich die Mehrphasenausbildung aus beruflichen Gründen leider nicht fristgerecht einhalten konnte. Leider bin ich am 24.12. in der früh mal kurz zum Bäcker gefahren und hab dabei natürlich einen unfall gebaut mit Blechschaden.. Jetzt mal von der Intelligenz gefahren zu sein abgesehen, welche Konsequenzen hab ich denn jetzt zu erwarten?

Vielen Dank im voraus D.

Antwort
von alfd18, 32

Eine lange Sperre und eine Anzeige wegen fahren ohne Fahrerlaubnis

Antwort
von silberwind58, 32

Das wird teuer ! Und den Schein wirst vielleicht neu machen müssen,keine Ahnung. Aber so viel dummheit,muss einfach bestraft werden !

Antwort
von DerDon86, 15

Liebe Community, 

Danke schonmal für die Antworten und Ja, natürlich weiß ich, dass es bescheuert war und dass ich die Strafe verdienen und so weiter...

Allerdings: kann mir auch jemand eine "normale" Antwort geben mit Angaben uber das Bußgeld oder die Zeit der führerschein Abgabe  (laaaaaaange hilft mir da nämlich irgendwie nicht ganz weiter ;-))

Und vielleicht auch Personen, die da eine Ahnung davon haben und denens nicht nur darum geht andere im Internet auszulachen...

D.

Antwort
von fragdoris, 35

Das könntest du im Bußgeldkatalog ausfindig machen, aber dass es nicht nur teuer, sondern auch sehr zeitintensiv sein wird, brauchen wir dir hier glaube ich nicht mehr zu schreiben.

Kommentar von DerDon86 ,

Im Bußgeldkatalog is da leider nichts dazu zu finden, wahrscheinlich muss so ein selten dämlicher Fall erstmal erfunden werden, damits da ne Standardisierte Strafe dazu gibt ^^

Antwort
von ICanCannI, 27

Den Führerschein wirst du für 'ne laaaange Zeit wahrscheinlich nicht mehr bekommen. Wie lange genau weiß ich jedoch nicht!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten