Frage von Simonderbabo, 109

Fahren ohne Fahrkarte mitführen?

Bei einer Kontrolle bin ich aus den Bus gerannt weil ich keine Fahrkarte mit hatte. Doch meine lieben Mitschüler haben mich höchstwahrscheinlich verpetzt , also meine Adresse und meinen Namen. Was erwartet mich?

Antwort
von wilees, 35

Wenn dem Kontrolleur Deine Daten mitgeteilt wurden, wirst Du einen Bescheid in Höhe von 60,-- Euro erhalten. Sprich mit Deinen Eltern, und sag ihnen einfach dass Du falsch reagiert hast, denn meist kann man dann seine Monatskarte im Nachhinein vorlegen und es fällt nur eine geringe Gebühr in Höhe von 5,-- -10,--  Euro an. Es wäre Dir also bei der Kontrolle gar nichts Schlimmes passiert.

Kommentar von Simonderbabo ,

Tolle Klassengemeinschaft oder ?

Kommentar von JohannesGolf ,

Ist gar nix.

Als ich noch zur Schule ging, sind sie Immer zu 7 auf mich alleine losgegangen. 

Antwort
von JohannesGolf, 36

Hast du eine Gültige Fahrkarte (nur zu Hause vergessen)?

Wenn ja, kannst du zum Schalter gehen und diese vorlegen, Mahngebühren fallen zwar weg, also die 60 €. Bearbeitungsgebühren musst du denn noch zahlen. Sind aber meistens nur so 2 -3 €.

Bin mir aber nicht sicher wie das ist, wenn andere Passagiere dem Kontrolleur  die Adresse sagen. Könnten dann ja i-eine sagen

Antwort
von greenhorn7890, 60

Das was jeden Schwarzfahrer erwartet. 40 € Strafe und evtl. noch eine Anzeige wegen erschleichen von Leistungen.

Aber warte erst mal ab ob überhaupt was kommt.

Kommentar von Simonderbabo ,

Hab eine Fahrkarte nur nicht mitgeführt

Kommentar von greenhorn7890 ,

Dann Zeig sie nach, wenn du Post von denen kriegen solltest. Das machen die meisten Bahnverbände mit

Kommentar von Oktopuskuss ,

Wurde sogar schon auf 60€ erhöht meine ich.

Antwort
von Jackunzel, 45

Also erstmal, such dir neue Mitfahrer! Kommt drauf an, die Beamten wissen ja nicht, dass es sich bei der Adresse wirklich um deine handelt. Solange sie die Informationen nicht von dir persönlich bekommen haben, bist du eigentlich auf der sicheren Seite.

Trotzdem solltest du darauf achten, immer eine Fahrkarte dabei zu haben, das erspart dir sehr viel Stress!

Kommentar von Simonderbabo ,

Das war nach der Schule, diese Frau hatte mich mal angegriffen da hab ich ihr ins Gesicht geschlagen also Nase blutig :-) verdient die hat mich auch mal beim Spicken verpetzt.

Kommentar von Jackunzel ,

Ein Wort: Antiagressionstherapie (würd ich euch beiden raten)

Kommentar von JohannesGolf ,

Du hast einer Mitschülerin, die dem Kontrolleur  jetzt deine Adresse gesagt hat, die Nase blutig geschlagen?

Kommentar von Simonderbabo ,

Nein, andere Geschichte das war vorher

Antwort
von HeymM, 18

§ 265a
Erschleichen von Leistungen

(1) Wer die Leistung eines Automaten oder eines öffentlichen Zwecken dienenden Telekommunikationsnetzes, die Beförderung durch ein Verkehrsmittel oder den Zutritt zu einer Veranstaltung oder einer Einrichtung in der Absicht erschleicht, das Entgelt nicht zu entrichten, wird mit Freiheitsstrafe bis zu einem Jahr oder mit Geldstrafe bestraft, wenn die Tat nicht in anderen Vorschriften mit schwererer Strafe bedroht ist.

Wer eine Monatskarte zur Benutzung eines öffentlichen Verkehrsmittels erworben hat, diese auf einer Fahrt innerhalb ihres zeitlichen und räumlichen Geltungsbereichs anlässlich einer Kontrolle jedoch nicht vorzeigen kann, erfüllt nicht den Tatbestand des § 265a StGB.

Kommentar von Simonderbabo ,

Und wenn andere im Bus die Adresse sagen. Was ist dann, die Adresse kann doch auch falsch sein

Kommentar von HeymM ,

Wenn andere die falsche Adresse nennen, wird man den "Schwarzfahrer" nicht finden. Oder wie soll ich Deine Frage jetzt verstehen?

Kommentar von Simonderbabo ,

Wenn sie die richtige Adresse nennen ? Dürfen sie das dann trotzdem verfolgen

Kommentar von HeymM ,

Natürlich dürfen sie das. Wenn eine Straftat begangen wird, dürfen sich Zeugen melden und dazu beitragen, die Straftat aufzuklären.

Das ist gang und gäbe in Deutschland und in der Welt.

Antwort
von offeltoffel, 53

Da kommt nichts, keine Sorge. Was wollen sie dir denn vorwerfen...dass du dringend auf Toilette musstest? ;)

Kommentar von FGO65 ,

Nö, aber das er Schwarz gefahren ist

Kommentar von Simonderbabo ,

Der Kontrolleur sagte, dass ich bitte stehen bleiben soll

Antwort
von Rockuser, 26

Wenn Du eine Monatskarte hast, nichts. Sonst 60€ Bußgeld.

Antwort
von Jannick02536, 5

60 euro  musst du in 14 tagen bezahlen

Kommentar von Simonderbabo ,

Alles klar ist geklärt. Musste nichts bezahlen und hab die Karte so bekommen weil meine Mutter bei der Stadtwerke arbeitet :-) Glück gehabt

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community