Frage von Guili, 40

Fahren oder Zelten?

Hallo, ich hab jetzt mal ne komische frage, klar könntet ihr jetzt sagen muss ich selber wissen, aber vielleicht könnt ihr mir trotzdem helfen bin im zwiespalt.... also, ich war heute mit den kindern durch zufall am Barleber See, wir haben es am Strassenschild gelesen und haben mal angehalten.... dort hat es uns echt gut gefallen, es gibt dort auch einen Camping und zeltplatz. Daraufhin beschlossen wir dort müssen wir urlaub machen, zuhause wieder angekommen hab ich alles durchgerechnet und sprit wäre nur um 2 euro billiger als das zelten (mit allem drum und dran) dort. Nun meine frage, soll ich jeden tag bei gut wetter hin fahren oder lieber dort ein paar tage zelten, was meint ihr...

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von tryanswer, 18

Ein paar Tage zelten. Für die Kinder ist das sicher spannender und du ersparst dir die nervige Autofahrt. Im Zweifel (bspw. bei schlechtem Wetter) kannst du immer noch die Sachen packen und schnell nach Hause fahren.

Kommentar von Guili ,

Hallo Mensch ich wollte euch doch berichten... also Zelten war super klasse im sommer mit meinen jungs, waren ganze 8 tage und wollten gar nicht mehr weg ;) 

Antwort
von IDownJoke2, 12

Ich habe soeben eine Klassenfahrt gemacht wo ich zelten war (15 Jahre alt ) es hat mir mega gut gefallen und es war ein kleines Abenteuer für mich^^ ich wäre für das zelten aber wenn du dich dafür entscheidest nimmt etwas weiches zum schlafen für die Kinder mit da es im Schlafsack und der isomatte nicht all zu bequem ist ^^

Kommentar von Guili ,

Hallo Mensch ich wollte euch doch berichten... also Zelten war super klasse im sommer mit meinen jungs, waren ganze 8 tage und wollten gar nicht mehr weg ;) 

Antwort
von Nemesis900, 22

Ich persönlich habe es als Kind geliebt Zelten zu gehen. Daher würde ich sagen Zelten.

Kommentar von Guili ,

Hallo Mensch ich wollte euch doch berichten... also Zelten war super klasse im sommer mit meinen jungs, waren ganze 8 tage und wollten gar nicht mehr weg ;) 

Antwort
von Thiamigo, 22

Ich weis ja nicht wie alt deine Kinder sind, beim Zelten kommt ja noch das Erlebnis dazu

Kommentar von Guili ,

meine jungs sind 15 und 10 

Kommentar von Guili ,

Hallo Mensch ich wollte euch doch berichten... also Zelten war super klasse im sommer mit meinen jungs, waren ganze 8 tage und wollten gar nicht mehr weg ;) 

Antwort
von kenibora, 21

Flexibler, bei Wind und Wetter, wegen 2,--€ bist Du mit "fahren"!

Antwort
von SonnePIN, 12

Wen du kinder hast, wird es ihnen bestimmt besser gefallen zu Zelten als täglich hinzufahren. Und es ist für sie auch ne tolle erfahrung... Sofern das wetter ned die ganzen Ferien schlecht is

Kommentar von Guili ,

soll ja paar tage gut sein ;) 

Kommentar von SonnePIN ,

Dann wär es mit Kindern doch optimal zu Zelten. Die werden sich freuen, auch wen es evt für die Eltern etwas unbequem wird ;-)

Kommentar von Guili ,

ich bin alleinerziehend, die jungs sind 10 und 15 daher hab ich ein wenig angst

Kommentar von SonnePIN ,

Das geht galib ich schon in ordnung :) die kinder sond in dem alger ja auch schon etwas selbstständiger und es kann nicht mehr sooo viel passieren😉

Kommentar von Guili ,

Hallo Mensch ich wollte euch doch berichten... also Zelten war super klasse im sommer mit meinen jungs, waren ganze 8 tage und wollten gar nicht mehr weg ;) 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten