Frage von LesBra, 44

Fahren auf Klassenfahrt nach Berlin, was MUSS man dort gemacht/gesehen haben?

Antwort
von snatch1ngton, 22

- Alexanderplatz / Fernsehturm

- Dom

- Mauerpark

- Menschenmuseum im Fußgebäude des Fernsehturms

- Hackesche Höfe

- Hackescher Markt

- Brandenburger Tor

- Checkpoint Charlie

- Regierungsviertel / Reichstag / Bundeskanzleramt

- Ku`Damm

- "Story of Berlin" (Museum mit anschließender Führung durch einen Atomschutzbunker)

- Madame Tussauds 

- Wuhlheide

- Berlin Dungeon

- Filmstudio Babelsberg (ist in Potsdam, aber mit den öffentlichen gut zu erreichen und vor allem für GZSZ-Fans sicherlich sehenswert)

Das sind Dinge, die mir jetzt so spontan auf die Schnelle eingefallen sind. Also keine Gewähr auf Vollständigkeit :-)

Antwort
von TraugottM, 20

Vom Brandenburger Tor zur Siegessäule marschieren, oder umgekehrt. Aber Vorsicht, das ist weiter als es auf den ersten Blick erscheinen mag. ;)

Tiergarten ist auch sehr schön.

Antwort
von daniduerr, 15

den Bundestag muss man auf jeden Fall NICHT gesehen haben. Ist extrem langweilig

Kommentar von LesBra ,

genau da gehen wir nämlich hin :/

Kommentar von Knochi1972 ,

Keine Bange, ist vielleicht ein bisschen trockene Materie, aber durchaus spannend, weil eben hier deutsche und z.T. auch europäische Politik gemacht wird. Von der Reichstagskuppel gibt es einen schönen Ausblick.

Antwort
von Leeniie123, 22

Das Brandenburger Tor

Den Fernsehturm

Den Reichstag

Madame  Tussaude   (wird das so geschrieben? 😅)

Berlin dungun

Kommentar von Elfi96 ,

Das Holocaust - Mahnmal 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community