Frage von LG27101999, 21

Fahranfängerauto. Welche Marke/Modell ist günstig in der Versicherung?

Hallo, ich werde bald 17 und mache mir langsam schon gedanken um ein Auto. Ein Golf kommt nicht in frage, da ich weiß, dass das sehr teuer in der Versicherung ist, da es ein "Fahranfängerauto" ist. aber ich glaub, dass das nicht das einzigste Fahranfängerauto ist... Welche Marke/Modell ist denn nicht so teuer in der Versicherung? (Budget liegt so bis 5000€, ein paar Pferde unter der Haube sollte es haben :-) und eine Limousine sollte es sein.

Danke schonmal im Vorraus. :-)

Antwort
von siola55, 6

Hallo, du solltest dir ein Auto suchen mit 'ner kleinen Typschlüssel-Nr. in der Kfz-Haft u. Teilkaskoversicherung!

Schon mal in autokostencheck.de gesucht???

Beim Autokauf auf die Typklasse achten

Bei der Berechnung der Versicherungsbeiträge spielen zwei Faktoren eine
wesentliche Rolle, die Typklasse und die Regionalklasse. Da sich die
Regionalklasse nur schwer beeinflussen lässt, wenn man nicht für eine
günstige Versicherung umziehen möchte, bleibt nur der Ansatz bei der
Typklasse. Welche Typklasse bei der Beitragsberechnung zugrunde gelegt
wird, hängt davon ab, welches Fahrzeugmodell der Versicherungsnehmer
fährt. Dabei gilt grundsätzlich je niedriger die Typklasse, desto
niedriger fällt auch der von der Versicherung angesetzte
Versicherungsbeitrag aus. Ein niedrigerer Versicherungsbeitrag infolge
einer günstigeren Typklasse macht sich bei einem Fahranfänger aufgrund
seines hohen Beitragssatzes besonders stark bemerkbar. Deshalb sollten
Fahranfänger beim Kauf ihres ersten eigenen Autos unbedingt darauf
achten, welcher Typklasse das Fahrzeugmodell zugeordnet ist.
Die Zuordnung eines Fahrzeugmodells zu einer Typklasse erfolgt auf Basis
der Schadenfälle, die in der Vergangenheit auf dieses Fahrzeugmodell
zurückgefallen sind. Die Typklassen werden jedes Jahr anhand der
aktuellen statistischen Daten angepasst. Dabei ist zu beachten, dass in
der Kfz-Haftpflichtversicherung, der Teilkaskoversicherung und der
Vollkaskoversicherung unterschiedliche Typklassen verwendet werden, da
die einzelnen Versicherungen auch jeweils ein anderes Risiko abdecken.
Zu welcher Typklasse das jeweilige Fahrzeugmodell gehört, können Sie im
Typklassenverzeichnis auf der Internetseite der GDV Dienstleistungs-GmbH
& Co. KG überprüfen. Für die Kfz-Haftpflichtversicherung lässt sich
dabei die Tendenz erkennen, dass sich Fahrzeugmodelle mit einer höheren
Motorisierung sehr häufig auch in den höheren und damit teureren
Typklassen wiederfinden.

Nachzulesen in dem Link hier: www.autokostencheck.de/autoversicherung/guenstige-beitraege/auto-versichern-spar...

Gruß siola55

Antwort
von carinchen612, 9

Als Fahranfänger wird man immer "bestraft". Mein Kleinwagen läuft über meinen Vater und ist fast doppelt so teuer wie unser Kombi. Vielleicht kannst du dich ja bei der Versicherung erkundigen, welches Auto nicht so teuer ist.

Antwort
von Werqeraaaaaa, 18

Opel Corsa ist billig kommt drauf an ob du voll Kasko oder Teil haben willst 

Kommentar von LG27101999 ,

Teilkasko

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten