Frage von PierTa01, 124

Fahranfänger direkt gutes Auto?

Hallo, ich habe vor einigen Tagen mein Führerschein gemacht und habe bisschen Geld zur Seite gelegt, für einen gebrauchten Alfa Rome MiTo, was mein Herz schon seit längerem begehrt. Doch als Fahranfänger soll man ja mit einem billig Auto direkt anfangen, doch mein Problem ist, das ich mir dann eins kaufen müsste, da ich keins habe und auch nicht bei meinen Eltern mehr wohne. Jedoch wenn ich eins kaufe, fehlt mir dann Geld für den MiTo also muss ich mich entscheiden und hoffe ihr könnt mir bei der Wahl helfen.

Expertenantwort
von fuji415, Community-Experte für Auto, 22
Lieber ein Anfängerauto

Immer erst ein Anfänger Auto und je kürzer( verschuldete Unfälle) es hält um so öfter musst Du so was haben min. 2-3 aber es kann auch 5-6 sein je nach Fahrtalent was nütz der Mito wen der nach 14 Tagen Schrott ist weil du ein Satz gebaut hast . 

Antwort
von MondscheinStern, 68
Lieber ein Anfängerauto

Hol dir lieber ein Anfängerauto, also hinterher gern ein gutes Modell aber für den Anfang reicht es, das es fahren kann :) 

Antwort
von HARUMIN, 48

Ganz ehrlich, ich würde dir raten, den MiTo zu holen. A) wärst du mit einem anderen Auto nicht glücklich und würdest es vermutlich irgendwann bereuen und B) fährt man, jedenfalls nach meinen Erfahrungen, mit dem "Traumauto" vorsichtiger. Eben weil es einem so am Herzen liegt.

Ich stand vor genau demselben Problem - habe mich aber schließlich für mein Traumauto entschieden und es keine Sekunde bereut.

Sicherlich wird man auch mal mit dem Traumauto irgendwo hängenbleiben oder (ohne das es die eigene Schuld ist) angefahren werden, aber das kann man mit keinem Auto der Welt verhindern.
Es hängt dann an dir. Wenn du gut und sicher fährst (auch als Fahranfänger), und nicht übertreibst bsp. mit 80 in der Stadt rumfährst, ist die Gefahr geringer (nicht komplett verhindert - aber geringer).
Bisher war mein schlimmster Schaden ein Steinschlag, der nichtmal so tief war, dass das Risiko besteht, die Scheibe würde reißen.
Das nur am Rande. -

Jedenfalls glaube ich, das man mit einem (eigentlich ungewollten) Auto nicht so vorsichtig fährt, wie man es mit "seinem Liebling" tun würde.
Ich würde dir jetzt keinen Neuwagen empfehlen, aber dasselbe Auto nur als Gebrauchtwagen ist doch gut.

Finde das passende Angebot für deinen MiTo und hol ihn dir. ;o)

Antwort
von GreenDayFan97, 66
Lieber ein Anfängerauto

Ich persönlich könnte es mir nicht verzeihen, wenn ich einen Unfall mit einem neuen, teuren Auto baue. Bei einem Anfängerwagen tut es dann nicht ganz so weh. Hör auf dein Herz und wenn du dir den Alfa Romeo zutraust, dann nimm den.

Antwort
von Cclass22, 47
Hol dir den Alfa Romeo MiTo

Hi,

also mein erstes Auto war ein BMW 5er (E60-Reihe), was auch schon als Erstwagen schon nicht "normal" war. Allerdings habe ich mir immer gedacht: Wenn Du fahren kannst und sicher bist, dann kannst Du auch jedes Auto fahren.
Es gibt nichts Schlimmeres, ein Fahrzeug zu kaufen, was man nicht möchte und wofür das Herz nicht so sehr schlägt. Demnach würde ich Dir raten ein Fahrzeug zu kaufen, was Dir liegt.

Ich konnte mit meinem Erstwagen perfekt umgehen - ich habe es geliebt! Rückblickend gesehen bereue ich die Entscheidung nicht einen 5er als Erstwagen geholt zu haben. Denn wenn man mit der Einstellung vorangeht :"Ah , Erstwagen - billiges Auto, weil fährt man sowieso Dellen rein" dann ist man meiner Meinung nach verloren. Denn egal welches Auto man fährt - man sollte vorsichtig fahren und versuchen keine Dellen reinzufahren!
Gerade wenn man dann ein teueres Fahrzeug hat oder ein Fahrzeug was man liebt, passt man somit auch automatisch auf und geht damit besser um und passt auf jeden Fall sehr gut auf!

Um das Risiko zu minimieren würde ich Dir raten eine Vollkasko abzuschließen.

Lg und allzeit gute Fahrt!


Antwort
von Earlywuse, 13
Hol dir den Alfa Romeo MiTo

Musst im Endeffekt du wissen, aber wenn du dir zutraust vorsichtig genug damit umzugehn, warum nicht?

Antwort
von Hessenlover, 34
Hol dir den Alfa Romeo MiTo

Den Mito gibt es schon seit 2008. Somit ist der doch nicht mehr "so" teuer. Was spricht dann noch dagegen?

Antwort
von fabiozot03, 21

Nein, man muss keinen billig Wagen fahren, man soll einfach schauen das du am anfang nicht mit 300 PS rumfährst

Antwort
von Hoonicorn, 54

du kannst dir eigentlich direkt ein gutes auto kaufen du musst nur vorsichtig sein. also wirklich vorsichtig ... nich rein setzen und direkt n rennen fahren sondern wenn dir n parkplatz zu eng vorkommt lieber n anderen nehmen.. wenn du ein altes auto kaufst hast du nur eine reparatur nach der anderen und das frisst geld wenn du das nich selber machst.. mein erstes auto hat 6.000€ gekostet und hing nach 1,5 jahren wegen erwähntem grund am baum - also: vorsicht :D

Antwort
von brome1927, 25

Wenn du denkst du kannst ein Auto mit viel PS beherrschen hol dir das Auto...

Antwort
von BelaFarinRod300, 14

Ich bin nach dem Prüfung direkt mit dem auto meiner Eltern gefahren. Das Auto ist teuer und trotzdem das ich Anfänger war/bin habe ich keine Beulen und Kratzer reingehauen. Ein Auto soll länger halten. Wenn das Auto was du dir wünschst das non plus ultra ist, dann kaufst du es dir. Gegen höhere Gewalt usw. Kann man nichts machen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community