Frage von Otelena, 58

Färben und 2 Wochen später eine Dauerwelle?

Geht das?

Antwort
von Shadaya, 51

Klar geht das. Aber du musst bedenken das durch die Dauerwelllösung deine Haarfarbe raus gezogen wird. Also ist absolut Unsinn die Haare vorher zu färben.

Mach das spätestens 3-4 Wochen nach der Dauerwelle, da dein Haar ja schon durch die Welle extrem belastet wird.

Expertenantwort
von Andreas Schubert, Haarpflege-Experte, 42

Umgekehrt wäre es definitiv effizienter ("Shadaya" hat das ja schon auf den Punkt gebracht) und letztendlich solltest Du dabei definitiv auf das hören, was Dir die freundliche Fachkraft auf der Basis Deiner Haarbeschaffenheit, Haarqualität und Deines Haarzustands dann empfiehlt  ....  und nicht aus eigenem Willen heraus quasi "mit dem Kopf durch die Wand" durchsetzen wollen, dass dann wirklich 2 Wochen nach einer Dauerwelle gleich noch gefärbt wird.

Es gibt natürlich mittlerweile auch reichlich Friseursalons, in denen mit Olaplex gearbeitet wird und durch Beigabe dieses Wirkstoffes kann natürlich auch noch etwas mehr innerhalb kürzerer Zeit chemisch verändert werden ohne dass Du danach Deine Haare entsorgen kannst.  Aber das zu entscheiden, obliegt dann auch der Fachkraft ... auf der Basis Deiner Haare und deren Zustand.

Antwort
von oxBellaox, 42

ja das geht, vorausgesetzt, du färbst nicht ständig und machst dir nicht oft eine Dauerwelle. Gute Haarkuren verstehen sich von selbst.

Antwort
von SahneSchnitte22, 39

Wenn dir kaputte Haare nichts ausmachen geht das.

Kommentar von Betty95 ,

wenn die Ausgangsstruktur nicht kaputt ist, und der Friseur sein Werk versteht, dann macht ne Dauerwelle die Haare nicht kaputt. ich hatte auch eine. und meine Haare waren nicht kaputt

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten