Frage von Kessy02, 54

Fändet ihr es sinnvoll, wenn man Seehofer bzw. die CSU auch in NRW usw. wählen könnte?

Antwort
von Jewi14, 34

Kannst du bei der Europawahl. Ansonsten nicht.

Außerdem dürfte es schwer werden, wenn sich dann CDU und CSU gegenseitig die Stimmen wegnehmen. Es besteht sogar die Gefahr, dass die CSU dann bundesweit an die 5% Hürde scheitert. Dann kann die CSU nur noch über die Direktmandate einziehen. Meines Wissen sind es min 3 gewonnen Wahlkreise, die PDS hat es in den 1990er Jahre so geschafft.

Antwort
von HansH41, 32

Schon Strauss hatte sich nicht getraut, die CSU deutschlandweit auszudehnen. Ob sich Seehofer dazu traut, bezweifle ich. Obwohl die Zeit und die Situation der gegenwärtigen Regierung das nahe legt.

Vor der 5%-Klausel bräuchte die CSU keine Angst zu haben. Sie gewinnt ja in Bayern praktisch jeden Wahlkreis.

Der AfD ginge es aber an den Kragen, wenn es rechts der Merkel-CDU noch eine demokratische Partei gäbe.

Antwort
von sesher, 18

Die CSU ist eine bayerische Partei und sollte es auch bleiben. Wenn du sie wählen willst, zieh ins wunderschöne Bayern ;)

Kommentar von Kessy02 ,

Ich würde die CSU überhaupt nicht wählen wollen (könnte ich sowieso rein vom Alter her noch nicht ;) )

# Aber Bayern finde ich rein landschaftlich sehr schön !

Antwort
von Geraldianer, 11

Ich fände es vor allem wichtig, wenn man die CDU in Bayern wählen könnte. Die Partei regiert hier seit über 60 Jahren und hat wichtige Funktionen (Richter, Staatsanwälte, Beamte ...) unter ihren Anhängern aufgeteilt.

Könnte man die CDU hier wählen, würde die Partei endlich die Mehrheit verlieren. Da die CSU niemals mit den Umsteigern zur CDU koalieren würde, käme es in Bayern zu einem Machtwechsel. Und damit zum Ende von Korruption und Seilschaften. Dem Freistaat würde dies sehr gut tun.

Antwort
von 1988Ritter, 13

Das wäre die einzige vernünftige Alternative zur AfD.

Antwort
von Centario, 35

Es könnte für die CSU ein Problem(5%) werden, aber sonst wäre es schon gut das jede Partei auch in ganz Deutschland gewählt werden könnte.

Antwort
von Schweinsbraten4, 12

Ich fände es schon sinnvoll. Den die CSU ist etwas rechter als die CDU. Die beiden Parteien würden sich gegenseitig Stimmen untereinander wegnehmen, was aber egal ist, da die Stimmen ja noch in der Union bleiben. Da die CSU zum Thema Flüchtlinge anderst eingestellt ist, könnte sie auch noch Stimmen von der AfD wegschnappen, was der Merkel-CDU nicht gelingen wird. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten