Frage von DragneelNashi, 42

Fälschlicherweise des Diebstahls bezichtigt, was tun?

Also ich bin 15 Jahre alt und während meiner Abschlussfahrt vor einer Woche da wurden zwei Personen in meinem Haus Geld gestohlen, darunter 50€ die halt scheinbar gefaltet waren. Und die zwei haben halt rumgefragt und da ich ihnen zeigen wollte, das ich ihr Geld nicht habe, habe ich ihnen halt gezeigt wo ich mein gespartes Geld verstecke. Und angeblich war mein 50€ Schein genau so gefaltet wie ihrer wobei es mir ein Rätsel ist wie man das bitte merken will, da der einfach nur zwei Mal zur Seite gefaltet war. Jedenfalls kam die Lehrerin und hat mir einfach mein Geld abgenommen und dabei war ihnen egal das ich nicht einmal so viel hatte, wie denen gestohlen wurde. Das dummes ist halt, das ich als einziges in dem Haus alleine war, weil ich wegen meiner Krankheit nicht mit zum Ausflug könnte.

Zudem kommt halt noch, das zwei meinen Freunden und mir selbst vor einiger Zeit der Geldbeutel gestohlen wurde und die Eltern von denen wollen das jetzt mit meinen klären, aber die wissen gar nichts davon weil ich mich nicht traue ihnen etwas zu sagen.

Könnt ihr mir sagen was ich jetzt tun soll? Oder wie ich es zu mindestens meinen Eltern gestehen kann, ich habe verdammt große Angst, das sie mir nicht glauben?

Antwort
von herakles3000, 17

Du weist nicht ob den beiden wirklich das geld gestohlen wurde du hättes den nichts zeigen sollen und müssen deine lehrerin hätte die polizei rufen müssen da das ein Straftat ist genauso wie  die Verleumdung das du der die bist.Rede mit deinen eltern darüber den die kennen dich besser und wissen zb eher ob du die Wahrheit sagt oder Lügst.

Du must keine angst vor deinen Eltern haben.

Antwort
von Noryze, 19

Also das wird ziemlich schwer zu beweisen sein. ICH DENKE es wird erst garnicht zu einem Strafverfahren kommen da es keine richtigen Beweise gibt. Sag einfach die Wahrheit denn das ist das einzig richtige, zudem werden die Anderen aus juristischer Sicht keine Chance haben

Antwort
von goodquestion138, 13

Deine Lehrerin darf dir nicht einfach dein Geld abnehmen. Auf gar keinen Fall sonst könntest du sogar rechtlich dagegen vorgehen (lohnt sich jetzt in diesem Fall nicht so)

Antwort
von mrsAnswerGTF, 17

SAG du hast ihn halt auch gefaltet? Wie will man beweisen dass das der geklaute fuffi ist?da hätt sich der ,,bestohlende" schon die Seriennummer merken müssen

Antwort
von mrsAnswerGTF, 18

Anwalt oder Polizei überzeugen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten