Frage von ichbincoolxdsda, 36

Fällt euch etwas dazu ein (Ganz dringend!)?

Hallo,

Also ich will schon mal sagen, das ist sehr ernst. Ich bin auch ziemlich deprimiert darüber und bin mir jeder Schuld bewusst. Ich suche NUR Vorschläge, und will keine Moralpredigt hören.

Also,

vor zwei Tagen hatten wir an meiner Schule Tag der offenen Tür. Dort gab es auch ein Kondolenzbuch für die Toten in Paris. Dies hatte mich so tierisch aufgeregt, dass ich in das Buch folgendes schrieb:

''Ist das euer Ernst?

In Syrien, Mali und Palästina sterben täglich tausende Menschen und ihr trauert nicht. Aber ihr trauert bei den paar Opfern in Paris, traurig. ''

Ich wieß, dass es unpassend war, auch unpassend formuliert. Und mein Schulleiter ist auch empört und droht mir fast einen Rausschmiss aus der Schule. Bis morgen früh soll ich überlegen, ob und wie ich diese Handlung einigermaßen wieder gut machen kann... Ich meine ich will jetzt nicht vor der ganzen Schule sprechen und sagen, dass es mir leid tut. Das wäre sozialer Selbstmord, das kann man einem Schüler nicht antun.

Habt ihr irgendwelche Ideen? NICHT sowas wie Schule putzen etc.. sondern etwas, das mit dem zu tun hat..

LG, danke. :(

Antwort
von RiyadPrince, 23

Ganz ehrlich du hast doch recht ...ich würde einfach sagen : hallo? Wir sind in Deutschland ich habe Meinungsfreiheit ..

Antwort
von mrDoctor, 30

Erkläre, was du mit deiner Aussage bezwecken wolltest. Immerhin herrscht auch in Deutschland die freie Meinungsäußerung. Erkläre, dass deine Aussage nicht rassistischer Natur sei und erkläre deine Ansicht. Das wichtigste am ganzen ist, dass du dazu stehst.

Kommentar von ichbincoolxdsda ,

Ich stand ja auch dazu, sie haben das aber irgendwie so interpretiert, als sei ich für die IS, was ich direkt abgestritten habe. Ich fand es doof, dass Leute in Paris starben. Nur, dass man dazu ein Kondolenzbuch herrichtet, und über Syrien beispielsweise nicht, fand ich schlimm. Aber ich hatte heute schon ein Gespräch mit ihm, wenn ich zu der Meinung noch stehe und keine Einsicht zeige, wird es nur schlimmer... 

Kommentar von mrDoctor ,

Er darf dich wegen deiner Meinung nicht bestrafen.

Antwort
von Pauli1965, 21

Du schreibst solch einen Unsinn in ein Kondolenzbuch und jammerst wegen sozialem Selbstmord ?

Steh dazu und entschuldige dich vor allen Schülern und Lehrern. Das würde wenigstens zeigen das du noch ein bisschen Anstand im Leib hast.

Antwort
von Strolchi2014, 15

Habt ihr ein schwarzes Brett in der Schule ? Dann verfasse eine Erklärung und erkläre so , warum du so etwas ausgerechnet in ein Kondolenzbuch geschrieben hast.

Meine Meinung zu deinem Geschreibsel äußere ich lieber nicht. Ich würde dann gesperrt werden.

Kommentar von ichbincoolxdsda ,

Gute Idee, dankeschön. Sehr gute Idee. 

Antwort
von grisu2101, 16

Kannst ja noch hinzufügen: Entschuldigung, das war wirklich nicht böse gemeint, aber denkt auch bitte mal an die vielen anderen Opfer....

Antwort
von Windspender, 36

Du hast leider nur zwei Möglichkeiten. Dich entschuldigen oder deine Meinung beibehalten. Ich finde es traurig, dass man hier in der gleichgeschalteten zwangstoleranten Gesellschaft nicht seine freie Meinung sagen darf ohne gemassregelt oder sanktioniert zu werden :(

Kommentar von grisu2101 ,

richtig, denn ganz Unrecht hat sie/er ja nicht....

Kommentar von Windspender ,

Ich hätte dann eher überhaupt nichts ins Buch geschrieben und meine schulzeit durchgezogen. Nun wird er/ sie sicherlich auf dem Kiecker der schule / Lehrer sein.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten