Fällt das Subjektpronomen im Italienischen weg wie im Spanischen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

JA, auch im Italienischen wird das Subjekt-Personalpronomen normalerweise nur verwendet, wenn es besonders betont werden soll.

Amo la musica(also ohne ein "io" davor)  = Ich liebe die Musik.

Das "io" wäre in diesem Beispiel nur sinnvoll und angebracht , wenn man sagen will: ICH liebe die Musik - er aber nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hola,

sí es lo mismo como en español. Solamente en caso de que quieras acentuar la persona tienes que usar el pronmbre.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Volens
30.04.2016, 12:11

"Unsere Community ist für den deutschsprachigen Raum konzipiert. Beiträge sollten daher in deutscher Sprache geschrieben sein."

(Auszug aus den Richtlinien von GF)

Sonst haben wir anderen nämlich nichts von den schönen Ratschlägen.

2