Frage von Hilfehilfe96369, 87

Fährt ein Motorrad langsamer wen man schwerer ist?

Ich hab eine Frage davon schon gestellt aber nicht sehr ausführlich ... Ich und ein Freund wollen mir sein Motorrad fahren ich bin aber schwerer als er er wiegt 60 und ich 75 fährt das Motorrad dann langsamer ?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von 19Michael69, Community-Experte für Motorrad, 25

Hallo,

sorry, aber wo liegt dein Problem? Die Frage hast du in ähnlicher Form doch schon einmal gestellt.

Ihr seid beide nicht sehr schwer. Ich kenne einen Motorradfahrer, der wiegt so viel wie ihr beide zusammen.

Auf einem "echten Motorrad" wird es dabei keinerlei Probleme geben. Auf einer 125er wird man schon einen Leistungsverlust merken. Gehen wird es trotzdem.

Und wenn dein Freund dir anbietet dich mitzunehmen, warum machst du dir dann solche Gedanken darüber? Er ist sich sicher schon im Klaren, dass das geht.

Also einfach mitfahren und Spaß haben!

Viele Grüße

Michael

Antwort
von daCypher, 49

Rechnerisch ist der Reibungswiderstand der Räder dadurch größer, wodurch es nicht ganz die gleiche Endgeschwindigkeit erreichen wird, wie mit dem leichteren Fahrer.

Praktisch gesehen dürfte der Unterschied in der Endgeschwindigkeit kaum wahrnehmbar sein. In der Beschleunigung vielleicht ein bisschen. Was viel mehr ausmacht ist, ob du flatternde Kleidung oder enge Kleidung an hast.

Expertenantwort
von blackhaya, Community-Experte für Motorrad, 33

Die Beschleunigung die sinkt.

Bei gleicher PS-Zahl ist die Beschleunigung doppelt so lang, wenn das Gesamtgewicht doppelt so hoch ist.

Zum Nachrechnen F = m * g

Die Höchstgeschwindigkeit hängt zum grössten Teil vom CW-A Wert ab, wie windschnittig ein Fahrzeug ist. Da merkt man es schon wenn man die Figur hat von einem Bremsfallschirm :-)

Kommentar von YankoCBR ,

die Figur von einem bremsfallschirm 😂😂😂

Antwort
von derDennis97, 23

Was glaubst Du, warum im Motorsport leichtes Carbon eingesetzt wird und jedes überflüssiges Gewicht aus den Fahrzeugen entfernt wird??

Antwort
von Ladiesmann, 33

Ja, die Geschwindigkeit ist nicht die gleiche deshalb sind die MotoGP Piloten sehr klein und dünn

Antwort
von annokrat, 7

das gesamtgewicht der fuhre geht im wesentlichen bei der beschleunigung ein, je schwerer, umso langsamer beschleunigt die kiste.

bei der geschwindigkeit sind andere faktoren wichtiger:

- hat das motorrad eine verkleidung? die verbessert die aerodynamik.

- wie gross sind die fahrer? ein grosser fahrer bietet dem wind mehr angriffsfläche.

- sitzhaltung, je aufrechter, umso stärker im fahrtwind.

annokrat

Antwort
von Wernerbirkwald, 34

Ja das ist ein Unterschied.Denn bei dir, muss mehr Masse bewegt werden.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten