Frage von Minustra, 57

Fäden ziehen am Kinn?

Tut es weh, wenn Fäden am Kinn gezogen werden? Ich liege momentan mit einem Kieferbruch (Reitunfall) im Krankenhaus. Die Wunde am Kinn wurde geklebt, dann wurde ich in ein anderes Krankenhaus geschickt, weil die sich da nicht so gut damit auskannten. Noch während ich in Narkose lag wurde meine Wunde zugenäht. Aus Erfahrungsberichten weiß ich, dass Fäden ziehen nicht sehr weh tut, doch am Kinn? Danke im Vorraus

Antwort
von petgirl, 32

Hey was für eine naht ist es den? Weist du das? Dann kenne ich dich als person nicht. Ich hatte bis jetzt nur die Knopfnart sag ich jetzt mal und so eine die unter der haut durch geht und dan halt ausen raus schaut und dort sind dan knöpfe also halt knoten. Bei jedem ist es anderst. Also die Knopfnart zwickt halt kurz und die andere wo der faden unter der haut durch geht fühlt sich seltsam an und brennt manchmal auch ein bisschen aber alles ist aushaltbar und ecvt nicht schlimm. Du kannst vorher dir auch schmerzmittel geben lassen was aber überflüssig ist. Und es kommt auch darauf an wie lange sie schon drinne sind.

Antwort
von LotteMotte50, 22

Es wird etwas zwicken mehr nicht 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community