Frage von IchUndMinecraft, 70

Fächer ausfallen lassen (SCHULE)?

Gehe auf eine Berufsschule, und ich hasse die Fächer Kochen & Sport. Ich hasse einfach Schulsport, finde ich extrem unnötig, und ja, ich bin fit vom Körper her also nicht weil ich zu schlecht für Sport bin. Kochen einfach weil dort nur ungesunde sche**e gegessen wird und mit Klassenkameraden welche vom Kopf her mit 19 Jahren nicht ganz normal ticken. Ich wurde schon des öfteren für Sport vom Arzt krank geschrieben (private/andere Gründe). Was würde jz passiereren wenn ich am ende des Jahres/Halbjahres nur 2 Sportstunden habe? Vorallem will ich da auch nicht hin wegen Akne weil die Pickel dann so extrem rot werden. Gibt es möglichkeiten den Realschulabschluss ohne Kochen und Sport zu machen?

Antwort
von LiselotteHerz, 45

Das kann ich Dir sagen,was da passiert: Note 5 - besser kann es nicht ausfallen, was soll der Sportlehrer denn bei 2 Stunden Sport bewerten?

Sei froh, dass Du Kochen als Unterrichtsfach hast. Wenn ich mir so beim Einkaufen ab und zu anhöre, was junge Menschen so von sich geben, wenn sei ein einfaches Essen wie Nudeln mit Tomatensauce planen (da höre ich z.B. "Sind in passierter Tomatensauce auch Tomaten drin?"). Da wird mir ganz anders.

Diese Fächer gehören nunmal in den Lehrplan, finde Dich damit ab.

lg Lilo

Antwort
von Trashtom, 10

Willkommen im Leben. Man muss eben manchmal Sachen machen auf die man keinen Bock hat. Das trennt die Spreu vom Weizen.

Antwort
von SimonG30, 8

Da es sich dabei wohl um Pflichtfächer zu handeln scheint, sind diese auch relevant für das Zeugnis bzw. Versetzung usw.

Bei Sport kannst Du Dich ggf. mit einem Attest "retten", das bescheinigt, dass Du dauerhaft nicht am Sportunterricht teilnehmen kannst. Ansonsten könnte jede unentschuldigte Sportstunde entsprechend schlecht benotet werden.

Nur wird sich darauf kein Arzt ohne Grund einlassen bzw. kann eine Schule hier dann auch den schulärztlichen Dienst / Amtsarzt (je nachdem wie das bei Euch im Bundesland heisst) einschalten.

Wenn Du mit Attest nicht am Sportunterricht teilnimmst, wird das aber auch entsprechend auf dem Zeugnis vermerkt. Die Frage ist dann wieder: wie kommt ein solches Zeugnis bei zukünftigen Arbeitgebern / Ausbildungsbetrieben an, sollte man es dort vorlegen müssen?!

Ums Fach "Kochen" wirst Du aber auch mit einem Attest nicht rumkommen...

Antwort
von KleinToastchen, 47

Wenn du ein ärztliches Attest hast, dass du Kochen und Sport ausfallen lassen darfst, dann spricht nichts dagegen. Wird aber kein Arzt machen, da es sich bei dir um pure Faulheit und nicht um eine medizinische Notwendigkeit handelt. Mach da einfach mit, das gehört nun mal zur Berufsschule, auch wenn du das nicht gut findest. 

Antwort
von dinkelfIocke, 13

Kneif den Hintern zusammen und geh zum Sport- und Kochunterricht. Ganz im ernst, so schlimm kann es doch nicht sein. Du sagst selbst, dass du vom Körper her fit bist und nur wegen deiner Haut keine Lust auf Sport zu haben, halte ich für einen Vorwand. Gehe zum Hautarzt und lass dir was gegen deine Akne geben.

Was den Kochunterricht anbelangt... mir hat der damals auch keinen Spaß gemacht, ganz ehrlich. Nicht die Bohne. Aber ich war jedes Mal anwesend und habe den Mist durchgezogen. Wenn du dort nicht erscheinst, wirst du eine entsprechende Note bekommen und das wird sich schlecht auf deinen (eventuell dann nicht erreichten) Abschluss auswirken.

Also, stell dich nicht an wie ein Mädchen und zieh das Ding durch!

Antwort
von LKZUM, 26

Es kann sein, dass dir der Kurs nicht angerechnet wird und du dann deswegen keinen Abschluss bekommst. Du hast keinen triftigen Grund um nicht daran teilzunehmen.

Es gibt nun mal Kurse, die einem keinen Spaß machen. Das geht und ging allen so. Trotzdem gehört es dazu sich zusammen zu reißen und die Kurse zu absolvieren. Man kann sich eben nicht immer nur die Dinge raussuchen, die einem Spaß machen.

Antwort
von botanicus, 10

Wenn eine Note nicht erhoben werden kann, weil der Schüler nicht hinreichend oft am Unterricht teilgenommen hat, gilt das Fach als nicht bestanden (Note 6). Damit hast Du das Jahr nicht bestanden.

Mit Sicherheit kann nicht gehen, dass jeder selber festlegt, welche Fächer wichtig und gut sind und welche nicht. Komm runter von Deinem Ross und gefährde nicht Deinen Abschluss.

Antwort
von Sunny879, 23

Wenn der Arzt sagt, dass du nicht am Sport unterricht teilnehmen kannst, dann ist es ok, falls nicht solltest du lieber einfach am Unterricht teilnehmen sonst machst du dir wahrscheinlich nur unnötig stress.

Grade Kochen sollte doch eigentlich kein Problem sein.

Antwort
von MrMiles, 35

Die einzigen 2 Fächer die die später im Leben was bringen willst du sausen lassen?

L2P

Kommentar von IchUndMinecraft ,

Jap, die werden mir sehr "viel" bringen.

Kommentar von MrMiles ,

Exakt! Schau dir die Jugend von heute doch an:

Alle haben kein Problem mit Mathe, Zahlen, Informatik, Games - so viele superschlaue Kidz.

Doch was können sie nicht? Kochen!  Dazu kommt, das 2/3 mittlerweile schon als übergewichtig zählen - hauptsächlich wegen der schlechten Ernährung (kann ja keiner kochen) und der Mangel an Bewegung und Sport.

Kommentar von MrMiles ,

Exakt! Schau dir die Jugend von heute doch an:

Alle haben kein Problem mit Mathe, Zahlen, Informatik, Games - so viele superschlaue Kidz.

Doch was können sie nicht? Kochen!  Dazu kommt, das 2/3 mittlerweile schon als übergewichtig zählen - hauptsächlich wegen der schlechten Ernährung (kann ja keiner kochen) und der Mangel an Bewegung und Sport.

Kommentar von MrMiles ,

Exakt! Schau dir die Jugend von heute doch an:

Alle haben kein Problem mit Mathe, Zahlen, Informatik, Games - so viele superschlaue Kidz.

Doch was können sie nicht? Kochen!  Dazu kommt, das 2/3 mittlerweile schon als übergewichtig zählen - hauptsächlich wegen der schlechten Ernährung (kann ja keiner kochen) und der Mangel an Bewegung und Sport.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten