Fachwirt als Handwerker?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Das wird nicht anerkannt werden, Du musst die Weiterbildungsseminare für Fachwirt belegen. Vergleiche die Bildungsinhalte beider Weiterbildungen und Du erkennst den Unterschied.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Bobi188
16.02.2016, 16:52

Das tue ich ja allerdings wird der Fachwirt der hwk doch laut internet aus teil 3&4 erworben oder liege ich da falsch?

0

Hallo Bobi188,

der Teil 3 der Meisterprüfung HWK ist beinhaltet nur die kaufmännischen / wirtschaftlichen und rechtlichen Kenntnisse für das führen eines Betriebes. Es ist kein klassischer Fachwirt sondern eher der Fachkaufmann HWK.

Der Abschluß qualifiziert Dich nicht für ein Fachstudium oder eine weiterführende Ausbildung zum Vollkaufmann. Dazu benötigst Du den vollen Meistertitel oder den Betriebswirt.

Hier findest Du zur Weiterbildung Betriebswirt HWK passende Angebote:

https://www.fortbildung24.com/betriebswirt-hwk-hwo/suchergebnisse.html

Wenn Du uns Infos dazu gibst, wo Dein Weg genau hingehen soll, dann können wir Dich dabei sicher gut beraten.

Beste Grüße und viel Erfolg

Serviceteam FORTBILDUNG24

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Bobi188
17.02.2016, 06:55

Vielen dank, ich möchte nicht Meister oder Betriebswirt machen sondern den Fachwirt über die hwk welchen kurs muss ich dafür Belegen?

0