Frage von tommy40629, 24

Fachsprache Jura / Recht: Was ist "der Dritte", hier Bürgschaftsvertrag?

Hey!

Wenn man die Personen Maik, Tim und Martin den Ziffern 1, 2, 3 zuordnet, dann kann z. B. Tim "der Dritte" sein.

So ist das aber sicher im Recht nicht gemeint:

Bürgschaftsvertrag: Der Bürge muss gegenüber dem Gläubiger eines Dritten, für die Erfüllung der Verbindlichkeit des Dritten einstehen. Die Bürgschaft kann auch für eine künftige oder eine bedingte Verbindlichkeit übernommen werden.

Ich gebe einen Kredit an Person A. Ich will aber, dass Person A jemanden findet, der bei Zahlungsunfähigkeit von A einspringt.

Ich bin also "der Erste oder Zweite", A ist "der Dritte" und der Bürge ist "der Erste oder Zweite".

Antwort
von marcussummer, 20

Mit "Dritter" ist eine Person gemeint, welche von dem geregelten Vertragsverhältnis zunächst nicht direkt betroffen ist, einfach als Abgrenzung zu den Vertragsparteien. Das hat nicht zwingend (wenn auch häufig) mit einer Durchnummerierung zu tun.

Infolge der Anknüpfung an eine bestimme Vertragsbeziehung ist die Bezeichnung des "Dritten" eine relative. Im Verhältnis zwischen Darlehensnehmer/Schuldner und Darlehensgeber/Gläubiger (also im Darlehensvertrag) ist der Bürge zunächst ein "Dritter". Im Verhältnis zwischen Gläubiger und Bürge kann dagegen der Schuldner der "Dritte" sein, für dessen Verbindlichkeiten der Bürge haftet.

Kommentar von tommy40629 ,

Danke!

Bekommt man solche Begriffe in Studiengängen, die Rechtswissenschaften enthalten, erklärt oder muss man sich das selbst zusammensuchen?

Kommentar von marcussummer ,

Ich hab vor einigen Jahren ein Jurastudium erfolgreich absolviert, ich kann mich aber nicht daran erinnern, dass ich da eine solche Definition gehört oder gelesen hätte. Hab aber auch nicht danach gesucht. Die obige Erklärung hab ich mir vorhin spontan selber ausgedacht. Wobei man das Definieren und Erklären im Jurastudium schon immer wieder übt.

Antwort
von Bley1914, 1

Einfach zu erklären.

Wenn du einen Film siehst ist immer nur von 2 Seiten zu sehen, Der Dritte unsichtbare doch Realexistierende dritten   Hinter grund wie zum Beispiel bei einer GmbH, Bürgschaft  x gibt y  will aber Sicherheit das macht  z (im Hintergrund ( Hintergrund ist nicht zwingend)

Mit freundlichem Gruß

Bley 1914

Antwort
von clrvlttn, 15

Naja A Bürgt für B bei einem Kredit gegenüber dem Kreditgeber C.

Übersetzt von oben der Bürge (A) muss gegen über dem Gläubiger (C) eines dritten (B) für die Erfüllung der Verbindlichkeit eines Dirtten (B) einstehen.

D.h. B nimmt einen Kredit bei C und A Bürgt für B. A muss somit die Verbindlichkeiten von B gegebüber C erfüllen wenn B  den Kredit nicht mehr selber zahlen kann. 

Hilft das?

Kommentar von tommy40629 ,

Ja hat geholfen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community