Frage von oemeryorulmaz, 24

Fachochschulreife (NRW)?

Also ich habe leider Gottes mein Abitur nach den Prüfungen nicht bestanden. Anstatt zu wiederholen möchte ich jetzt den praktischen Teil meiner Fachhochschulreife erhalten. Wie gehe ich da vor? Ich erhalte nächste Woche mein Zeugnis. Muss ich dann zum Arbeitsamt und die erklären mir wie das läuft mit dem Praktikum? Ich hab ehrlich gesagt keine Ahnung wonach ich mich richten soll und ja ich habe schon fleißig gegoogelt. :p

Antwort
von Joshua18, 9

Erstmal musst Du wissen, möglichst welches Fach Du an einer (Fach-) Hochschule bzw. FH-entsprechenden TH Du studieren willst.

Da kannst Du dich erstmal auf der Website des Studiengangs versuchen schlau zu machen, welches Praktikum da so verlangt wird. Noch besser wäre natürlich, dort mit der Studienberatung Kontakt aufzunehmen.

Ein Prakikum kannst Dir dann z.B. über den Link unten bei den IHKs suchen oder aber auch über die Online-Jobbörse der Arbeitsagentur. Das 12monatige Praktikum muss stets ein gelenktes Praktikum sein, d.h. es muss wie bei einer Berufsausbildung ein Ablaufplan vorliegen.

http://www.ihk-lehrstellenboerse.de/

Antwort
von halloschnuggi, 12

Geh zur Berufsberatung beim Arbeitsmt, du kannst dich schonmal schlau machen wo du für dein fachabi ein praktikum machen kannst, ruf schonmal betriebe an und frage...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten