Frage von GiGaPaul, 20

Fachoberschule mit mittelgutem Zeugniss?

Hallo Community,

die Halbjahresezeugnisse rücken ja immer näher und die meisten Fachoberschulen wollen ja diese gerne vorgezeigt bekommen. Da ich nach der 10. Klasse wegziehe würde ich auch gern eine besuchen und ich habe mich schon etwas informiert und habe 3 Schulen gefunden die keine Notengrenze festlegen. Mein Durchschnitt in den Hauptfächern liegt bei 3,0 (Mathe 4, Englisch 2, Deutsch 3). Insgesamt mit allen Noten bei 2,6. Ebenfalls werde ich zum Tag der offenen Tür mich dort weiter danach erkundigen.Denkt ihr ich hätte eine recht gute Chance bei einen der drei Schulen angenommen zu werden? Ich mache mir in letzter Zeit sehr viele Gedanken darüber.

Antwort
von adi2044, 12

Ja, ich würde an deiner Stelle die Fachoberschule besuchen. Allerdings wird dir die 4 in Mathe Probleme bereiten, was den Unterrichtsstoff betrifft, vorallem dann wenn du dich für den Technischen Zweig entscheidest. Ich habe dieses Schuljahr die Probezeit selbst nicht bestanden und hatte in der Realschule auch eine 4 und werde es nächstes Jahr mit Wirtschaftszweig probieren. Also anstrengen! Ich drück dir die Daumen :)

Kommentar von GiGaPaul ,

danke für die antwort! das mit mathe wurde mir öfters gesagt, ich werd mich nie mit dem fach anfreuden^^ ich geb mein bestes.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten