Frage von Mogelbaum, 28

Fachkraft für Lagerlogistik mit Fachhochschule?

Hallo, Ich hatte vor einigen Wochen ein Vorstellungsgespräch sowie 2 Tage Praktikum bei einem recht guten Unternehmen. Eigentlich hat es mir dort gefallen und hab mir sonst keine Gedanken darüber gemacht, bis mir jemand gesagt hatte dass ich dafür zu qualifiziert sei und man dort kaum was verdient ( hauptsächlich wegen job nicht Betrieb ). Ich habe einen kaufmännische Abschluss und Frage mich doch jetzt ob es wirklich so dumm ist eine Ausbildung anzufangen im September ( noch nichts Unterschrieben). Natürlich ist eine Arbeit wichtig wo man sich wohl fühlt, jedoch möchte ich auch dafür in einem entsprechenden Rahmen auch bezahlt werden. Daher jetzt die Frage, ist der job wirklich so schlecht bezahlt und wie stehen die Chancen dass ich mehr bekommen durch meinen Abschluss?

Antwort
von steffenOREO, 18

Eine Fachkraft für Lagerlogistik ist auf gut deutsch ein Lagerarbeiter. Der räumt (mit dem Gabelstapler) Ware in die Regale und kramt sie dann irgendwann auch wieder raus, um sie zur Auslieferung bereit zu stellen, Verpackungsarbeiten gehören noch dazu sowie Lagerbuchhaltung, aufräumen und kehren. Das ist üblicherweise ein Job, den Leute mit Hauptschulabschluss oder Realschulabschluss machen. 

Wenn du auf der Fachhochschule warst, dann bist du dafür eindeutig überqualifiziert. Hast du dein Studium, abgebrochen oder warum bist du nicht mehr auf der Fachhochschule? Hast du zu Ende studiert?  Warum suchst du dir nicht einen Beruf, den du auf der Fachhochschule studiert hast?

Antwort
von Johannisbeergel, 19

1. in der Ausbildung wirst du nicht mehr heraushandeln können 2. ggf kannst du die Ausbildung um 1/2 oder 1 Jahr verkürzen 3. es ist nicht dumm, es gibt auch genug mit Abi, die anfangen zu studieren und dann überfordert sind und doch lieber ne solide Ausbildung machen 4. Bezahlung ist immer unternehmensabhängig, wenn du auch in der Ausbildung Topleistung bringst, kannst du auch besser verhandeln 5.du hast schon 2 Tage Gratispraktikum gemacht, also so hoch kann deine Würde ja nicht hängen...

Antwort
von DiamondUser, 21

Lohnt sich ehrlich nicht. Kannst bessere Berufe ausüben, wo du mehr verdienst.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten