Frage von Neymar1997, 22

Fachkraft für abwassertechnik guter Beruf?

Hey Leute wollte euch Fragen ob man als Fachkraft für Abwassertechnik ganz gut verdient und damit leben kann wäre cool wenn jemand mir antworten könnte der in den Beruf tätig ist.

Antwort
von moreblack, 22

Wenn du die Ausbildung bei einer öffentlichen Kläranlage oder bei einem kommunalen Entwässerungsbetrieb machst, wirst du auf jeden Fall mal nach Tarif bezahlt. Als Azubi bewegt sich das dann zwischen 850€ und 950€.

Wenn du dich dann nicht dumm anstellst, sind die Chancen auf Übernahme nach der Ausbildung recht hoch.

Letztendlich hängt dein späteres Gehalt dann davon ab, ob du nur als "Handlanger" fungierst oder verantwortungsvollere Positionen wie Meister, Betriebsmeister, Betriebsleiter etc. einnimmst. Auch die Anzahl der Berufsjahre spielt eine Rolle. Je nach Stelle kommen dann ggf. auch noch Zulagen wie Schmutzzulage, Bereitschaftszulage, etc. dazu. Insgesamt kann man sicherlich ein auskömmliches Leben führen inkl. der Vorzüge des öffentlichen Dienstes (sicherer Arbeitsplatz, Tarifbezahlung, gute Zusatzaltersvorsoge).

Hier kannst du noch Gehälter ausrechnen. Relevant sind hauptsächlich die Entgeltgruppen E5 bis E9. Die Erfahrungsstufen sind von der Berufserfahrung abhängig.

http://oeffentlicher-dienst.info/tvoed/vka/

Kommentar von Neymar1997 ,

Danke kannst du mir ein paar Tipps geben?

Kommentar von moreblack ,

Bin selber nicht in diesem Beruf tätig, aber Kollegen von mir. Was für Tipps willst du haben?

Kommentar von Neymar1997 ,

Wie viel verdient denn nur ein normal Arbeiter nach Tarif in netto?

Kommentar von moreblack ,

Auf dem Link kannst du ja selber die Bandbreite nachgucken, jeder hat ja andere Voraussetzungen.

Ich nehme jetzt einen Single mit Stkl. 1 an:

Nach der Ausbildung bekommt ein Abwassertechniker sicher min. Gruppe E5. Das wäre ca. 1550€ Netto im Monat. Nach 15 Jahren in dieser Gruppe steigt das Gehalt automatisch bis auf knapp 1900€ Netto.

Wenn man befördert wird bzw. höherwertige Aufgaben übernimmt, z.B. als Betriebsmeister, kann man auch gut und gerne in die Gruppe E9 kommen, wo man in der höchsten Erfahrungstufe auf knapp 2500€ Netto kommt.

Das waren jetzt nur Grundgehaltsangaben. Wie gesagt, bei Schicht-, Bereitschaftsdienst etc. kommt nochmal was drauf.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten