Frage von BananenFrager22, 143

Ist der Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung ein zukunftsorientierter Beruf mit guten Aufstiegschancen?

Hallo. Also ich bemerke mit der Zeit immer mehr, dass der Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung der perfekte Ausbildungsberuf für mich wäre. Schon als 12 jähriger habe ich gerne batch Dateien erstellt, um das ganze mal auszutesten.

Ich wusste nie so wirklich was ich mal beruflich machen könnte, doch das Blatt wendete sich anscheinend. Zudem fiel es mir schon in der Schule sehr leicht Sprachen zu lernen dank meiner schnellen Auffassungsgabe. Außerdem nehme ich Alles sehr genau und liebe es, komplexe Strukturen zu entwickeln.

Die Frage ist, wie die Aufstiegschancen in dem Beruf stehen. Zudem basiert unsere komplette Zukunft doch auf dem technischen Fortschritt? Schon alleine die Virtual Reality Brillen, oder die selbstfahrenden Autos von Google... Alles ist programmiert.

Sehe ich das richtig, dass ich als Programmierer, mit richtigen Ideen die Zukunft auch aktiv beeinflussen könnte?

MfG

Antwort
von procoder42, 53

Schule sehr leicht Sprachen zu lernen

Aber kannst du auch Programmiersprachen ? Das haben die meisten Firmen als Voraussetzung.

Die Frage ist, wie die Aufstiegschancen in dem Beruf stehen.

In der IT an sich ganz gut, aber als Fachinformatiker eher nicht. Da bist du im Prinzip nur der "Fußsoldat", der den Code schreiben muss, aber selber nicht denkt.

Schon alleine die Virtual Reality Brillen, oder die selbstfahrenden Autos von Google... Alles ist programmiert.

Richtig. Aber Geld verdienen die, die sich die Algorithmen dahinter ausenken. Nicht die, die den Code schreiben.

dass ich als Programmierer, mit richtigen Ideen die Zukunft auch aktiv beeinflussen könnte?

Nicht wirklich. Die meisten Informatiker versauern in Kleinbetrieben, die für externe Kunden entwickeln. Die großen technischen Innovantionen kommen von Firmen wie zB Google ... Und da muss man es erst mal rein schaffen.

Wenn du sagst, dass du eine gute Auffassungsgabe hast, dann würde ich an deiner Stelle direkt Informatik studieren, da bekommt man die weitaus interessanteren Aufgaben.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community