Frage von kalkoo1346, 36

Fachhochschulreife Hilfee ?

Ich besuche momentan die 8. Klasse einer Werkrealschule in Stuttgart. Ich habe schon einen bestimmten Berufswunsch, welcher laut meiner Lehrerin sehr gut zu mir passt. Ich möchte die 10. Klasse auf jeden Fall machen um die mittlere Reife zu erlangen. Nach der 10. Klasse möchte ich auf ein kaufmännisches Berufskolleg, um mein Fach-Abitur zu machen. Mein Berufswunsch ist Industriekauffrau. Ich hätte vor mich dann bei Porsche oder Daimler zu bewerben. Die Voraussetzung ist die Fachhochschulreife (Berufskolleg II). Nun Frage ich mich wie ich zu dieser komme. Und warum würde nicht einfach ein gutes Abitur reichen?

Antwort
von chrizzzzz12345, 14

Fachholschulreife und abitur ist nicht das gleiche. Allgemeines Abitur erlangst du am Gymnasium nach der 12 bzw. 13. Klasse.
Eine Fachholschulreife erlangst du an einer fachoberschule. Damit kannst du nur an einer Fachholschule studieren.
Mit allgemeinen Abitur kannst du sowohl an einer uni als auch an einer Fachholschule studieren.
Das allgemeine Abitur ist "höher gestellt" als die Fachholschulreife.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community