Frage von SabrinaT22, 26

Fachhochschulreife an der Abendschule nachholen, obwohl ich noch Arbeitslosengeld beziehe?

Guten Tag,
ich hoffe mir kann jemand weiterhelfen. Ich wohne zurzeit in einem kleinen Dorf und möchte nach Hamburg ziehen. Im Moment beziehe ich seit einen Monat Arbeitslosengeld. Davor habe ich eine dreijährige Ausbildung gemacht. Ich möchte mich in Hamburg um eine Arbeitsstelle bewerben und nebenbei an der Abendschule meine Fachhochschulreife nachholen. Kann ich mich bei der Schule schon anmelden trotz Arbeitslosigkeit? Und bekomme ich weiter Geld vom Amt bis ich eine neue Arbeitsstelle gefunden habe? Oder muss ich erst einen neuen Job haben?

Antwort
von Joshua18, 4

Du kannst als Arbeitsloser alle Schulen machen, die Du als Beschäftigter auch machen könntest, also Abendschulen, Teilstudium bzw. Fernstudium in Teilzeit.

Wichtig ist nur, das Du dem Grunde nach nicht BaFöG berechtigt bist. Das ist bei all diesen Schulen der Fall. Denn sonst verweist das Arbeitsamt Dich an das BaFöG-Amt !

Antwort
von SMGPhil, 21

Ich würde es mit dem Arbeitsamt besprechen. Für sowas gibt es ggf. sogar Förderungen! Wenn du einfach mal per Telefon oder persönlich nachfragst, bist du immer auf der sicheren Seite. Frag am besten ob das irgendwie gefördert wird, von selbst sagen die sowas oft nicht!

Antwort
von Rheinflip, 11

Ja, du kannst nebenberuflich die Abendschule besuchen. Du musst aber immer der Arbeitsvermittlung zur Verfügung stehen. Sinnvollerweise suchst du dir schnell einen Job, der den Schulbesuch möglich macht. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community