Frage von PlayboyA, 46

Fachhochschulreife am Gymnasium nicht geschafft, was jetzt?

Hallo Leute, ich gehe in die 11. Klasse eines Gymnasiums in NRW und wollte diese Schule nach diesem Schuljahr verlassen. Um den schulischen Teil des Fachabis zu bekommen, dürfte ich maximal zwei Defizite (also 4- oder schlechter) haben. Tja, leider ging es mir in diesem Schuljahr psychisch wirklich schlecht inklusive Sozialphobie. Auch wenn die Schule das weiß, haben sie darauf nicht gerade Rücksicht genommen.

Das heißt, ich habe jetzt insgesamt drei Defizite in den Leistungskursen und habe somit mein Fachabi nicht. Allerdings möchte ich auf gar keinen Fall für noch ein Jahr in die Schule, weil die mir schon genug in den Rücken gefallen sind.

Jetzt meine Frage: Kann ich noch irgendetwas tun, um meine Fachhochschulreife doch noch zu bekommen (Nachprüfung, nochmal mit den Lehrern reden, etc.)?

Dankeschön schon mal!

Antwort
von IchFahrJaguar, 13

Deine Eltern sollten sich mit dem Rektor treffen. Wenn man vernünftig mit ihm redet und ihm erklärt, warum du die schulischen Probleme hattest, lässt sich da sicherlich was machen (vielleicht eine Nachprüfung). Ich würde schnellstmöglich einen Termin vereinbaren.

Antwort
von Seanna, 38

Externenprüfung evtl.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community