Frage von MarcelxTheForza, 30

Fachhabitur?

Will nach der schule mein fachabitur machen, danach möchte ich in den gehobenen dienst der polizei NRW. Meine frage jetzt ist, was ich da alles beim abitur zu beachten habe.

Antwort
von YaffeNasenberg, 17

Nabend,

von der offiziellen Seite der Einstellungswerbung heißt es:

Der Zugang zum Bachelorstudiengang steht Ihnen offen bei Vorliegen des Abiturs bzw. der vollen Fachhochschulreife (schulischer und praktischer Teil) [...]

Also musst du im Prinzip nur beachten, dass du das vollständige Fachhochschulreife besitzt, nicht nur den schulischen Teil.

Mein Tipp an dich: Guck mal, welcher Einstellungsberater für dich zuständig ist und vereinbare ein Gespräch, alternativ kannst du auch die fest angesetzten Termine vor Ort - häufig im Präsidium oder bei der Arbeitsagentur etc. - wahrnehmen.

Viel Erfolg!

Gruß

Yaffe

Antwort
von PolizeiPruefung, 9

Du benötigst Abitur, dass reicht, die Noten spielen kein Rolle. Wichtig ist das du den Einstellungstest und das Auswahlverfahren bestehst. 

Antwort
von DolIarDon, 22

Gute Noten und Grundfitness, wenn du dich dazu noch gut verkaufen kannst bist du drin.

Kommentar von MarcelxTheForza ,

muss man beim abi nicht ein hauptfach oder sowas ähnliches wählen?

Kommentar von DolIarDon ,

2 vorm komma ist erstmal wichtig. Da man in der Schule nicht das Fach Polizeiarbeit hat, sollte das keine Rolle spielen. Vielleicht gut sein in Deutsch zur Artikulation im Dienst und in Sport ne 2 oder 1

Kommentar von YaffeNasenberg ,

Die Noten spielen KEINE Rolle. Dafür gibt es in NRW ja den Tag 1 des Auswahlverfahrens in Münster. Dort werden u.a. logisch-analytisches Denken und Deutschkenntnisse abgefragt.

Expertenantwort
von Sirius66, Community-Experte für Polizei, 8

Du musst - wie schon gesagt wurde - darauf achten, dass du die VOLLE Hochschulreife hast. Schule ist Ländersache, ich weiß nicht, was man in NRW anbietet. In NDS werden die Fachoberschulzweige mit einen einjährigen schulbegleitendem Praktikum angeboten. Man braucht einen Praktikumsplatz, der zum Zweig der FOS passt.

Beispiele:

Fachoberschule für Wirtschaft und Verwaltung - Praktikum in einer Gemeinde

Fachoberschule für WiVerwa mit Schwerpunkt Rechtspflege - Praktikum im Gericht

Fachoberschule Gestaltung - Praktikum Mediengesign

Fachoberschule Gesundheit und Soziales - Praktikum im Kindergarten

Welchen Zweig, welches Praktikum du machst, ist für eine Bewerbung bei der Polizei egal. Einige BL bieten im Zuge der Karriere auch FOS-Zweige an, DANN ist es WiVerwa mit Schwerpunkt Rechtspflege.

Ist es hingegen ein Bildungsweg mit Vollzeitschule, muss man dann noch ein FÖJ/FSJ/BFD/Praktikum machen.

Gruß S.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten