Frage von Daney96, 50

Fachgebundene Hochschulzugangsberechtigung was bedeutet das?

Bei der Uni in Augsburg steht bei BWL als Zulassungsvoraussetzung fachgebundene HZB. Bedeutet das ich kann das mit der allgemeinen Hochschulreife nicht studieren?

Expertenantwort
von Gehirnzellen, Community-Experte für Studium, 32

Mit der allgemeinen Hochschulreife kannst du alles studieren. Das bedeutet nur, dass man den Studiengang auch mit Fachgebundener Hochschulreife studieren kann.

Antwort
von wfwbinder, 27

Mit der allgemeinen HZB kannst Du alles studieren.

Mit der fachgebundenen (auch Immaturenprüfung genannt), nur das Fach, für das Du es abgelegt hast.

Kommentar von Daney96 ,

aber man hat das Abitur doch nicht nur für ein Fach abgelegt. Versteh ich nicht.

Kommentar von wfwbinder ,

Das Abitur ist die allgemeine Hochschulreife. Damit alles (ggf. NC beachten).

Die fachgebundene Hochschulreife (immaturenprüfung) ist der Hochschulzugang ohne Abitur. Ich habe das selbst gemacht. sogar zweimal.1989 für Ökonomie in Niedersachsen und 2003 Für Rechtswissenschaften in NRW.

Kommentar von Kristall08 ,



Die fachgebundene Hochschulreife (immaturenprüfung) ist der Hochschulzugang ohne Abitur.

Das ist nicht ganz richtig. Die fachgebundene Hochschulreife ist das Abitur mit nur einer Fremdsprache, aber auch der Hochschulzugang über den Weg der beruflichen Qualifikation.

https://de.wikipedia.org/wiki/Fachgebundene\_Hochschulreife

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community