Frage von ichbinich2000, 148

Fachbegriff für Einnässen?

Gibt es einen medizinischen Fachbegriff für Jugendliche, die in der Pubertät den Wunsch haben, wieder in die Hose/Windeln machen zu dürfen oder wie Babys behandelt zu werden?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Split11, 116

Einnässen heißt enuresis,

ich weiß nicht ob es für das Verhalten einen Fachterminus gibt aber in der Psychologie gibt es einige Erklärungsmodelle zu solchen Verhaltensweisen, bspw. Freud, er ordnet das Verhalten zu den Abwehrmechanismen und nennt diesen Regression ( wenn mich nicht alles täuscht ;) )

Regression: "In der Psychologie versteht man unter Regression einen Abwehrmechanismus, bei dem ein zeitweiser Rückzug auf eine frühere Stufe der Persönlichkeitsentwicklung mit einfacheren Reaktionen erfolgt. "

Antwort
von Mikey86, 75

Hi

Ja den gibt es.. allerdings ist dies eher sexuell bezogen.. also ein Fetisch.

Autonepiophilie, auch als adultes Babysyndrom bezeichnet, ist eine außergewöhnliche Sexualpraktik aus dem Bereich des erotischen Ageplay. Die Praktik wird auch Babyspiel (von engl. Babyplay) genannt. Betroffene haben hierbei kein Interesse an kleinen Kindern, sondern entweder einen sogenannten Windelfetisch(engl. Diaper Lover, Abk. DL) oder nehmen im Rahmen von Rollenspielen selbst die Rolle eines Säuglings oder Kleinkindes (engl. Adult Baby, Abk. AB) an.

Kann durchaus sein, das du sowas magst. Aber selbst wenn, keine sorge.. irgend einen Fetisch hat jeder.. selbst dann wenn man diesen nur im unterbewusstsein oder für sich ganz alleine ausleben möchte.

Viel spass und alles liebe

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community