Frage von SaxoGold 02.10.2013

Facharbeit über Mythen - wie?

  • Hilfreichste Antwort von Catomaior 02.10.2013
    3 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Du machst das für die Schule? Oder für die Uni?

    Es gibt ein sehr schönes Lexikon, das Du sicher in der nächsten Uni-Bibliothekt (zum Beispiel bei den Archäologen oder Altphilologen) findest: das "Lexicon Iconographicum Mythologiae Classicae", kurz auch "LIMC" genannt. Da werden einführende Texte zu den verschiedensten Sagengestalten der Antike geboten, auch mit weiterführender Literatur. Besonders hilfreich: es handelt sich um eine Sammlung der antiken Bildwerke zu den einzelnen Figuren oder Mythen. Wandmalereien, Statuen, Reliefs, Vasenbilder, Münzdarstellungen, etc. Fündig wirst Du da auf jeden Fall.

    Ein weiteres Nachschlagwerk, um das man in den Altertumswissenschaften nicht herumkommt, ist die Realenzyklopädie von Pauly-Wissowa, bzw. die schlankere, aber jüngere, Version "Der Neue Pauly" (Abk.: DNP). Das findest Du in so gut wie jeder Uni-Bibliothek. Auch als Schülerin kannst Du dahin gehen, Du findest eigentlich immer einen netten Studenten, der Dir gerne weiterhilft und das Buch für Dich raussucht. Versuchs einfach mal ;-)

    Für die Schule eignet sich natürlich die Lektüre von Gustav Schwabs Sammlung der schönsten Sagen des klassischen Altertums. Ein zeitloser Klassiker :-)

    Antike Textstellen zum Thema findest Du etwa bei Ovid, Metamorphosen: http://www.gottwein.de/Lat/ov/ovmet03339.php

    Wieviele Seiten musst Du denn schreiben? Und wie "wissenschaftlich" soll die Arbeit denn werden? Vielleicht kannst Du den Mythos auch mit einer modernen Erzählung oder einem Märchen vergleichen.

  • Antwort von Miraculix84 02.10.2013
    3 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Hihi, ich habe da mal eine Hausarbeit über N+E geschrieben. Die kann ich dir gerne mailen. Aber nur als Inspiration nutzen und ggf. das Literaturverzeichnis. Wenn du die als die eigene ausgibst, machst du dich strafbar und glauben tut dir das auch keiner.

    Musst mit aber bis 18:45 deine Mailadresse per Freundschaftsanfrage geschickt haben. Danach bin ich weg.

    LG

    MCX

  • Antwort von supershoe 02.10.2013
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Du kannst auch verschiedene Versionen, z. B. Übersetzungen vergleichen, wenn sich das lohnt. :) Weiß ja nicht, ob du viell euch Griechisch kannst? Oder du schaust dich mal um, ob es vielleicht irgendwo Aufführungen gibt o. Ä., daraus kann man dann auch ein Kapitel nehmen. Notfalls Parallelen zu anderen Mythen ziehen, vergleichen, und natürlich den Kenr herausarbeiten: Was soll der Zuhörer davon lernen, was wird erklärt? Gibt es vielleicht eine germanische/ griechische/ indische/ k. A. Sage oder eine biblische Geschichte mit gleichem / ähnlichen Kern? Dann kannst du das natürlich auch ausführen :)

Du kennst die Antwort? Frage beantworten
Bitte noch eine Antwort ... Frage erneut stellen
Diese Frage und Antworten teilen:

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community –

anonym und kostenlos!