Fachabitur Welche Richtungg?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Mit einem Fachabitur kannst du nur an Fachhochschulen studieren. Es gibt mittlerweile aber auch einige Universitäten, die einen nur mit Fachabitur annehmen wie z.B. im Hessen und an einigen Unis ist Niedersachsen und Nordrhein-Westfalen.

Es gibt beim Fachabitur Schwerpunkte wie Gestaltung, Technik, Wirtschaft, Pädagogik etc. Dieser Schwerpunkt schränkt dich aber nicht bei der Wahl eines Studiums ein.

Man kann das Abitur entweder machen indem man nach einem Jahr Oberstufe das Gymnasium abbricht (vorausgesetzt man hat genug Punkte) und dann noch ein Jahr ein Praktikum, FSJ oder etwas Ähnliches macht.
An einer FOS macht man im ersten Jahr das Praktikum und hat nur zwei Tage in der Woche Unterricht. Das zweite Jahr ist dann Vollzeitunterricht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit der Fachhochschulreife kannst du nur an einer Fachhochschule studieren. Mit dem normalen Abi glaube ich überall. 

Was die leichteste Richtung ist kommt auf deine Stärken an und darauf was du später möchtest und kannst. Das musst also du entscheiden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auf jeden Fall hilft immer eine Interpunktion ;-) Das macht es uns auch leichter zu lesen. Aber zu deiner Frage:

Der Unterschied ist oberflächlich erst mal recht einfach:

Mit dem Abi (allgemeine Hochschulreife) bist du in der Lage dich für jedweden Studiengang an allen Hochschulen in der BRD einzuschreiben.

Mit dem Fachabitur kannst du dich nur für bestimmte Studiengänge (muss nicht fachgebunden sein) einschreiben - und das in vielen Bundesländern auch nur an Fachhochschulen. Es gibt aber auch Bundesländer, da kannst du damit auch an Universitäten.

Der gravierendste Unterschied ist aber, dass du beim Fachabi nur den "schulischen Teil" bescheinigt kriegst. Hiernach kommt noch der "fachliche Teil", der ein 12monatiges Vollzeit-Praktikum in einer Fachrichtung vorschreibt.

Rein zeitlich empfiehlt es sich das Abitur anzustreben. Sollte das nicht klappen, kannst du (wenn bestanden) immer noch "nur" mit dem Fachabitur abgehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?