Frage von Joggijoggi, 28

Fachabitur mit rechenschwäche?

Hallo ich bin bald fertig mit meiner ausbildung und möchte mein fachabi machen um was soziales zu studieren, ich merke das ich ziemlich schlau bin und schnell verstehe nur das Problem ich habe eine rechenschwäche zum Glück hatte ich eine 5 in der Realschule.ich frag mich ob fachabi komplett durch ist ? Oder man es versuchen kann ?

Antwort
von Solaris80, 15

Hallo,
ich würde es an deiner Stelle auf jeden Fall versuchen, natürlich solltest du nicht unbedingt eine Fachrichtung nehmen, bei der du Mathe als Leistungskurs hast.
Ich habe nach einer Ausbildung Abi am Fachgymnasium "Ernährung und Hauswirtschaft" / Ökotrophologie" gemacht. Mathe war auch nie so mein Fall, vor allem Kopfrechnen, aber im Mathe Grundkurs durften wir sogar in Klausuren einen Taschenrechner benutzen.
Weiß nicht mehr genau wie das mit "Unterwertungen" war, aber ich meine, ich hatte gerade so noch eine 4 in Mathe und konnte das dann mit anderen Kursen ausgleichen.

Antwort
von Spidertomcat, 7

Versuchen würde ich es auf jeden Fall, am besten im sozialen Zweig, da ist Mathe nicht so schwer und du hast auch kein BWR (Betriebswirtschaftliches Rechnen). Du musst ja nur eine 5 (1-3 Punkte) schaffen, um das Fachabi zu bestehen. Eine 5 darf man im Abschlusszeugnis haben (gilt für Bayern). Viel Erfolg!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community