Frage von fussballer98, 65

Fachabitur kriminalpolizei?

Servus leute :) ich bin gerade im ersten ausbildungsjahr als Maler . Nebenbei mach ich noch mein Fachabitur da ich leider immee faul in der schule war und mein Ziel es immer war zur Polizei zu gehen aber meine Noten nicht dafür gereicht haben . Soweit ich weiß kann man mit dem Fachabitur zur Polizei . Mir ist klar das es nicht so einfach ist dennoch hoffe ich das mir hier ein paar Leute auskunft geben können . Auseedem hab ich mitbekommen das man trotzdem am Anfang genau die gleiche Ausbildung wie die anderen hat und da würde ich gerne wissen ob ma sich hocharbeiten muss oder wie das aussieht :) in der schule bin ich so mittelmäßig aber sehr sportlich was ja auch nicht ganz unwichtig ist :)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Sirius66, Community-Experte für Polizei, 45

Der erste Schritt dorthin ist ein Eignungstest. Den würdest du mit einem Schriftbild wie diesem hier weder für den mD noch für den gD bestehen.

Direkteinstieg in die Kripo ist in der LaPo HH, SH, Berlin und ... ich weiß nicht genau ... möglich. Aber dort nur in den gD = Studium.

Wenn du berufsbegleitend eine Fachhochschulreife erlangst, kannst du dich für den gD bewerben. Kripo ist aber eine Tätigkeitsfeld der Polizei. Welche Verwendung der Dienstherr für den Einzelnen vorsieht, ist ungewiss.

Gruß S.


Kommentar von fussballer98 ,

Ersteinmal ein Danke für den guten Kommentar :) ich muss dazu sagen dass ich mich bei der Frage nicht angestrengt habe weil du ja auf das Schriftbild hingewiesen hast . Also nicht das du denkst dass ich mich immer so ausdrücke 

LG:)

Kommentar von Sirius66 ,

Wenn du dann dran denkst, daß du dich beim Eignungstest etwas "anstrengen" musst und auch abrufbares Potential vorhanden ist ...

Aber was hast du denn für einen Schulabschluss? Machst du neben der Ausbildung noch Abendschule? Sonst ist es KEINE volle FHR ...

Gruß S.

Antwort
von fussballer98, 25

Die antwort gilt an Sirius :) bei mir ist es gerade nicht möglich auf deine Antwort unten zu antworten also mach ich es hier . Ich hab letztes Jahr meine Realschule mit 3.0 abgeschlossen und mir wurde ein Ausbildungsplatz als Maler plus Fachabitur angeboten d.h. ich gehe nicht zur Abendschule sondern ich arbeite immer 7 wochen und dann hab ich ca. Die gleiche Anzahl an Wochen mein Fachabiturstoff wo auch alle Arbeiten geschrieben werden .

Antwort
von Tronje2, 33

Es kommt darauf an, wo du dich bewerben willst ( Land oder Bund).

Dort solltest du einen Einstellungsberater aufsuchen oder mit ihm telefonieren.

Er kann dir über alles genau Auskunft geben. MfG

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten