Frage von Janabanana1968, 79

Fachabitur Agrarwirtschaft, was danach?

Hallo, ich möchte nächstes Jahr mein Fachabitur im Bereich Agrarwirtschaft beginnen, die Frage ist jetzt, was für Möglichkeiten ergeben sich nach dem Abitur? Ich würde gern Richtung Tiermedizin o.ä gehen, es muss nicht die Veterinärmedizin an sich sein, aber etwas in die Richtung :) Danke im Vorraus. GlG Jana

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Roferu, 45

Du kannst ein Studium in Nutztierwissenschaften machen. An der Christian-Albrecht-Universität zu Kiel kann man das ganz gut studieren (anderswo auch möglich) Ich habe das dann mit meinem THP-Beruf kombiniert und arbeite viel mit Nutztieren. Laut EU-Bio-Verordnung müssen die Nutztiere in Bio-Betrieben vorwiegend homöopathisch, phytotherapeutisch oder mit Spurenelementen behandelt werden. Seit dem Jahr 2000 ist damit der Einsatz von Naturheilverfahren erstmalig gesetzlich festgeschrieben worden. Ein landwirtschaftliches Fachwissen ist da sehr vorteilhaft, da viele Probleme der Tiere haltungsbedingter Natur sind. Management, richtiges Coatchen der Mitarbeiter, einfache bauliche Lösungen sind nämlich oftmals der Lösungsweg. daneben gibt es eine große anzahl von Medikamenten, die Du einsetzen kannst. Das glaube ich, wäre das Richtige für Dich... viel Spaß!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community