Fachabitur + 1 Jahr Praktikum?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo,

das ist von Bundesland zu Bundesland unterschiedlich. In Brandenburg kannst du nach einem Jahr Ausbildung die Fachhochschulreife beantragen (Ausbildung dann trotzdem zu Ende machen), ein Praktikum (1Jahr), FSJ oder FÖJ (1 Jahr) oder auch eine berufliche Tätigkeit, die aber im Rahmen von ich glaube 800 oder mehr abgeleisteten Stunden bestehen muss (40 h Woche).

Ich hoffe, dass ich dir weiterhelfen konnte.

P.S. ich mache derzeit übrigens ein FSJ um meine Fachhochschulreife zu erlangen.

Viele liebe Grüße
Marssassa

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von drnhzna
19.09.2016, 23:14

vielen Dank für die ausführliche Antwort

0

Eine Ausbildung sollte auch gehen, frag aber lieber mal in der Schule nach.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von drnhzna
19.09.2016, 20:45

Ja aber warum ist das eigentlich nötig ? Muss dann dann diesen Nachweis bei der Hochschule abgeben?

0
Kommentar von drnhzna
19.09.2016, 20:48

Alles klar. Danke dir

0