Frage von Giotto12, 42

Fachabi oder Ausbildung (Physiotherapie für Hunde/Pferde)?

Hey, ich besuche zurzeit die 10. Klasse einer Realschule. Ich würde gerne Physiotherapeutin für Hunde oder Pferde ( weiß ich noch nicht ganz genau) werden, stell mir aber jetzt die Frage ob ich erst Fachabitur oder gleich eine Ausbildung machen soll? Und welche Richtung nimmt man dann beim Fachabitur?

Antwort
von dsupper, 15

Hallo,

den Beruf "Tierphysiotherapeut" gibt es eigentlich gar nicht, zumindest gibt es dafür keine überwachte und geregelte Ausbildung oder ein Studium.

Es gibt private Schulen, an denen man so eine Ausbildung ablegen kann, das kostet aber eine Menge Geld.

Grundsätzlich kann jeder sich so einfach "Tierpysiotherapeut" nennen ...

Gutes Gelingen

Daniela

Kommentar von Giotto12 ,

Muss man dafür aber nicht eine Ausbildung machen?

Kommentar von dsupper ,

Nein, eigentlich nicht - genauso, wie du dich Hundetrainer nennen darfst, auch wenn du überhaupt keine Ahnung von Hunden hast. Es gibt jede Menge "Berufe", die über keine geschützte Berufsbezeichnung verfügen und somit auch über keine Ausbildungspflicht, die überwacht würde.

Sicherlich ist es wenig zweckmäßig, eine Praxis als Tierpsychotherapeut eröffnen zu wollen, ohne Ahnung von der Materie zu haben. Die Zugangsvoraussetzungen zu den diversen privaten Schulen sind sehr unterschiedlich - meist ist denen nur wichtig, dass du die horrenden Kosten bezahlen kannst.

Antwort
von Fairy21, 23

Google: Tierphysiotherapie Ausbildung welcher Schulabschluss wird benötigt

Tierphysiotherapie Ausbildung-Pferdephysiotherapie

Richtungen für das Fachabitur. 

Google: Fachabitur

fachabitur.info

Google: Duales Abitur (Abitur, normales,  und Ausbildung zu gleich)

bildungsxperten.net

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten