Frage von franbi123, 40

Fachabi nach Gymnasium klasse 11 polizei ausbildung?

Hey leute, ich habe eine frage bezüglich der ausbildung zum polizisten. Und zwar bin ich momentan im ersten halbjahr der 11 klassenauf den gymnasium, möchte diese aber abbrechen. Danach möchte ich eine Ausbildung zum polizisten machen, möchte jedoch in den gehobenen dienst. Dadür brauche ich allerdings mindestens ein Fachabi. Kann ich theoretisch das zweite halbjahr an einer berufsschule machen und danach in der 12 klasse auf eben dieser schule mein fachabi machen um danach meine ausbildung anzufanfen? Gruß Alex

Antwort
von xFeatchx, 31

Du kannst eigentlich schon mitten im Jahr wechseln. Ob Berufsschule da geht, weiß ich nicht genau. Aber eine Fachoberschule wäre wohl auch das richtige. Da kannst du dann nach der zwölften Klasse deine Fachabiturprüfung ablegen. Einzig problematisch könnte es jedoch mit der fachpraktischen Ausbildung, die in der elften Klasse FOS stattfindet werden, da du diese schon fast zur Hälfte verpasst hättest.

Du solltest dich einfach mal telefonisch mit einer Schule in Kontakt setzen oder auch das Arbeitsamt, welche Berater für Themen wie FOS, Studium oder Ausbildung haben, können dir Fragen beantworten.

LG

Kommentar von franbi123 ,

Ist die fachpraktische ausbling das einjährige praktikum?

Kommentar von xFeatchx ,

Du hast auf der FOS einen Blockunterricht von jeweil 3 Wochen Schule und 3 Wochen Praktikum. Und das eben immer im Wechsel. Daraus ergibt sich dann ein halbes Jahr Schule und ein halbes Jahr Praktikum insgesamt.

Du hättest zum jetzigen Zeitpunkt also die Hälfte der fachpraktischen Ausbildung verpasst und diese ist unnachholbar. Im Grunde solltest du dieses Jahr Gymnasium fertig machen und dann vielleicht zur zwölften Klasse auf die FOS wechseln. Das müsste eigentlich möglich sein.

Aber verlass dich nicht auf mein geschriebenes. Wie gesagt: Setz dich mal mit einer FOS in deiner Umgebung in Verbindung, die können dir diese Frage(n) bestimmt beantworten.

LG

Kommentar von franbi123 ,

Okay vielen dank:)

Gruß alex

Antwort
von Joshua18, 22

Wohl kaum, da Dir für 6 Monate der Unterricht in den beruflichen Fächern fehlt. Sonst ist das Gymi im Niveau eher deutlich höher, so das es in den anderen Fächern kaum Problem geben dürfte, es sei denn Du hast Latein als 2. Fremdsprache. Fragen kostet ja nichts !

Ansonsten kannst Du ,ausser in Bayern und Sachsen, Fachabi auch am Ende von Q1 erreichen; was wohl wesentlich schneller und effektiver wäre.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten