Frage von Hellokittyhip, 39

Fachabi Gesundheit und Soziales was kann man bei der Polizei studieren bzw wie sieht die Ausbildung aus?

Huhu mache eben ne Ausbildung zur Altenpflegerin und erwerbe nebenbei mein Fachabi. Was kann man bei der Polizei studieren bzw geht das mit dem Abi überhaupt als "Quereinsteiger"? Wie sieht die Ausbildung aus ? Fachabi ist denke ich ja ne gute Voraussetzungen oder ? Muss man bestimmte Prüfungen machen wenn ja welche ? Wäre in Niedersachsen. Danke für Rückmeldungen ! 💓

Antwort
von Robco, 13

Bei der Polizei kann man "Polizei" studieren ;-)

Oder genauer gesagt: Man studiert und ist danach "Bachelor of Arts" mit dem Hauptstudienfach "Polizeivollzugsdienst" und wird dann zum Polizeikommissar ernannt.

Das ist nicht wie z.B. bei der Bundeswehr, wo man sich für einen bestimmten Zeitraum verpflichtet und nebenbei etwas nach Wahl studiert.

Es läuft auch nicht ab wie ein "normales" Studium. Man ist ab dem ersten Tag mit Beginn des Studiums schon "Beamter auf Widerruf", bekommt recht schnell eine Uniform und Ausrüstung.

Ob Fachabi oder Abi ist für Niedersachsen egal. Hauptsache die Mindestnoten werden erreicht.

Wie der Einstellungstest abläuft und welche Voraussetzungen erfüllt werden müssen um sich überhaupt bewerben zu können findest du unter www.polizei-studium.de. Das ist die Seite der Polizei Niedersachsen für Bewerber.

Schau dich da mal um. Wenn danach immer noch Fragen bestehen, kannst du auch bei deiner örtlichen Dienststelle anfragen, ob du mal einen Termin mit einem Einstellungsberater vereinbaren kannst.

Aber wie gesagt, am besten vorher schon soweit informieren wie möglich ;-)

Bei weiteren Fragen, immer her damit!

Antwort
von Azeri16, 13

Als was denn ? Mit der FHR kannst du dich für den gehobenen Dienst des Polizeivollzuges bewerben.

Expertenantwort
von Sirius66, Community-Experte für Polizei, 17
  • Das kein Quereinstieg.
  • Es geht mit Abitur oder Fachhochschulreife. Genauso wie das Profil eines Abiturs egal ist, ist auch die Fachrichtung einer FOS egal.
  • Es ist ein Studium, keine Ausbildung.
  • Fachabi gibt es so gar nicht. Das ist ein umgangssprachlicher Begriff. FHR ist die schulische Voraussetzung. Gut oder schlecht ist gar nicht relevant. Du brauchst es nur, um zu Eignungs- und Auswahlverfahren zugelassen zu werden. Dabei ist die VOLLE Fachhochschulreife eher minimum, um studieren zu können.
  • Du musst das Eignungs- und Auswahlverfahren bestehen. Das sind bestimmte Prüfungen, ja.
  • Was das genau ist, kann man googeln und auf der Homepage nachlesen.

Gruß S.



Antwort
von Hellokittyhip, 13

wäre in Niedersachsen. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten