Frage von primalina, 22

Fachabi abbrechen und Praktika machen?

Ich würde gerne mein Fachabi abbrechen und lieber eine Ausbildung gehen. Da ich in 2 Fächern nicht gut stehe und auch absolut nicht gerne auf diese Schule gehe. Ich sehe für mich auch keinen Sinn mehr der mich dort hält. Ich möchte endlich unabhängiger sein, arbeiten und selber Geld verdienen.
Das Problem ist, das ich für eine Ausbildung 1 Jahr warten muss.
Dieses Jahr wollte ich dann überbrücken indem ich Praktika mache ( alles im Bürobereich), weil ich auf keinen Fall Zuhause sitzen möchte.
Aber sehen so viel Praktika im Lebenslauf denn gut aus?
Ich habe auch einen guten Realschulabschluss.

Antwort
von susmop, 8

Wenn dein fachabi dieses eine Jahr überbrücken kann sodass du einen weiteren Abschluss hast dann führe dieses lieber Fort, Praktika sehen doof aus vorallem Jahrespraktika die freiwillig sind Wirken wie zu spät beworben und nichts mehr bekommen :)

Antwort
von Bully77, 6

Hallo,

zieh das Fachabitur durch. Ich kann dir diese Frage nur aus eigener Erfahrung beantworten und kann dir sagen, dass es sich verdammt gut im Lebenslauf macht. Die Aussage die damit ankommt, dass du weiterkommen willst ist viel wert. Ausserdem weisst du ja jetzt noch nicht ob du später evtl. doch studieren möchtest.

Gruss J.

Antwort
von Shilla1234, 8

Ich würde das Fachabi durchziehen. Halt das letzte Jahr noch durch. Die Unternehmen sind sehr wählerisch mit einem Fachabi hast du bessere Chancen eine gute Ausbildung zu bekommen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten