Frage von Mariax21, 25

Fachabbi oder Abbitur?

Hey Leute! Ich habe mir man Gedanken gemacht welchen job ich lernen möchte.(ich bin 13) dieses Jahr muss ich Praktikum machen und nach langem überlegen ist Mir eingefallen dass ich gut mit Menschen umgehen kann und Psychologin werden möchte. Aber ich bin am überlegen. Ich möchte Abitur machen aber bin mir nicht sicher welche. Reicht fachabbi aus?

Antwort
von maikaefer77, 7

Nein, um Psychologie zu studieren brauchst du Abitur. Fachabi reicht nicht.
Wenn du dir unsicher bist, was du später brauchst, kann es nicht schaden, einfach das ganz normale Abitur zu machen. Das eine Jahr mehr macht später gar nicht viel aus, du verlierst dadurch nichts. Aber dir stehen dann alle Möglichkeiten offen. Das hast du mit Fachabi nicht.

Antwort
von Lukas1643, 13

Kommt ganz drauf an auf welchem Weg du Psychologin werden möchtest. Gehst du auf eine Realschule?

Ich würde dir dann eher empfehlen nach der Realschule 3 Jahre aufs Gymnasium zu gehen (vielleicht hast du in der Realschule ja schon 2 Fremdsprachen). Den Weg über die FOS erscheint zwar im ersten Moment als schneller, aber im Ende sitzt du dann dafür 3 Semester länger im Studium.

Aber du hast noch Zeit, wer weiß, vielleicht willst du in 3 Jahren was ganz was anderes werden.

Antwort
von Unrasiert, 10

Nein, da du reine Psychologie nur an einer Universität studieren kannst. Zusätzlich solltest du, gerade wenn du Psychologin werden möchtest anschließend noch promovieren.

Daraus ist Folgerung: Du brauchst Abitur.


Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten