Frage von EmoMonster, 14

Fach oder normales Gymnasium?

Hey also ich will wenn ich mit der 10. Klasse Fertig bin noch mein Abitur machen. Nun stell ich mir aber die Frage : was ist besser Fach- oder das normale Gymnasium ? Habt ihr Erfahrungen gemacht und könntet mir vielleicht Tipps gehen ? c:

Danke schon mal EmoMonster ^^

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Joshua18, 7

Ich halte eigentlich gar nichts von diesen Berufsgymnasien, da die beruflichen Fächer immer zu Lasten von allgemeinbildenden Fächern gehen und der Fachunterricht Aufgabe des Berufsschulunterrichts oder der Hochschulausbildung ist.

Da Realschüler aber leider gegenüber Gymnasiasten einige Defizite haben, da die Lehrinhalte der Realschulen weitgehend auf eine nachfolgende Berufsausbildung und nicht auf ein Studium ausgericht sind, ist es vielleicht für viele Realschüler besser solch ein Berufsgymnasium zu besuchen, da dort eigentlich fast nur Real- und Berufsfachschüler anfangen und die Philosophie der Ausrichtung dieser Anstalten (eben real, fachlich und praxisnah) wohl eher zu den Realschulen passt.

Antwort
von MetalFortress, 13

Ich nehme an du bist jetzt 10 Klasse auf der Real oder Hauptschule? Also ich bin nach der Realschule auf das Gymnasium gegangen und finde es extrem schwer. Man muss sich nicht nur auf mehr Lernstoff einlassen, sondern es wird eben auch anders gearbeitet, also die Lernmethode ist anders (nicht nur stumpfes Auswendiglernen bla). Ich finde jedenfalls, dass es recht schwer ist, es ist natürlich nicht unmöglich, wenn man sich anstrengt aber es fordert und du hast natürlich auch alle Fächer. ^^
Ich denke, wenn du schon weißt, was du machen willst, wähle den anderen Weg, ich kenne mich da auch nicht genau aus aber alle Fächer haste dann z.B. nicht denke ich. Fakt ist, dass beide schwer sind. Aber ein Abi ist immer gut :D

Kommentar von EmoMonster ,

Ich bin in der 10 Klasse der Realschule ^^ und danke für die Antwort :3

Antwort
von Emily4erdbeer, 14

Wenn du schon weißt in welche Richtung es geht, würde ich dir das Fachabitur empfehlen. Das bringt dir Vorteile und Wissen für deine Ausbildung/dein Studium.

Ich kenne kaum jemanden, der dann das allgemeinbildende Gymnasium nach der Realschulegemacht hat, aber viele die das Fachabi gemacht haben. Die müssen sich ja vorher auch Gedanken gemacht und sich dann für das bessere entschieden haben ;)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community