Facebook! Freundschaftsanfrage versendet - könnt ihr mir weiter helfen?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Warum fragst du die Schulfreundin nicht einfach persönlich?

Da es leider auch viele falsche Profile bei Facebook gibt, hat sie vielleicht gar nicht auf deine erneute Freundschaftsanfrage reagiert, wenn du bei ihr noch in der Freundeliste stehst. Warum ein neues Profil, wenn du bereits eines hattest? Sämtliche Daten lassen sich aktualisieren, löschen, neu formulieren.

Man muss auch nicht jede Freundschaftsanfrage annehmen. Manchmal ist es gar nicht so verkehrt gut zu überlegen, wem man mit einer Freundschaftsanfrage Zugang zu persönlichen Einträgen gewährt. Wen interessiert es ob du 5 oder 500 Freunde in der Liste hast? Nur dich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von RNonsens
30.04.2016, 18:22

1. diese Schulfreundin wohnt sehr weit weg (350 km), da kann ich sie nicht persönlich fragen und habe auch keine Telefon-Nr. mehr von ihr und sie steht im Telefonbuch auch nicht drin bzw. ist nicht über die Auskunft zu erfragen, und ihre Eltern sind inzwischen verstorben.

2. ich hatte vor einigen Jahren (2009) mein altes Profil gelöscht und mich wieder 2016 neu registriert, wie ich schrieb.

3. ich stand nie in ihrer Freundschaftsliste drin, da ich (wie erwähnt) 2009 dort mein Profil geöscht habe und sie hat ihr Profil bei FB erst seit 2013 !

4. wer sagt denn, ob ich 5 oder 500 Fraunde haben will und das war nicht Bestandteil meiner Frage

Ich hoffe, ich konnte deine Fragen ausführlich beantworten....aber ich bin immer noch ratlos !

0