Facebook Betrüger erkennen?

... komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Alles klar: Vor Malta wird man von Piraten überfallen und Männer aus London haben Söhne, welche wiederum Konten in Westafrika haben.

Würdest Du Deiner Mutter bitte meine Kontonummer mitteilen? Ich sitze gerade vor dem PC und hab mir ein Pizzataxi bestellt. Dummerweise ist mein letzter Zwanziger soeben durch einen Luftzug aus dem Fenster geflogen. Und wenn ich jetzt aufstehe, in den Hof laufe und mein Geld suche, kommt der Pizzabote und fährt wieder weg, weil ja niemand aufmacht. Und wenn ich keine Pizza bekomme, dann muß ich verhungern. Deine Mutter wird sicher das nötige Verständnis für meine Notlage aufbringen, denn sie kann sich denken, was das für ein entsetzlicher Todeskampf für mich werden wird. Ich brauche auch wirklich nur 20 Euro. Das ist vermutlich viel weniger, als der Scammer von facebook haben will. Bitte, bitte, rette mich! Ihr seid meine letzte Hoffnung!


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Und was hält deine Mutter davon? Glaubt sie ihm und will ihm Geld schicken? Das kann ich mir eigentlich bei einem vernünftig denkenden Menschen nicht vorstellen.

Man sollte niemals Leuten, die einem im Internet irgendwas schreiben, einfach Geld überweisen. Das "Schicksal" klingt schon mal total unglaubwürdig und dann noch Konto in Afrika????? Und wenn es wirklich wahr wäre, hätte er sich an die Behörden oder sonstwas wenden können. Wenn er Zugang zu Internet hat, hat er auch Zugang zu Behörden.

Ich würde direkt den Kontakt abbrechen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Google die Geschichte! Du wirst mit einigen Variationen unzählige davon im Netz finden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo

Ich kenn mich ziemlich gut mit Internet fakes aus. Wurde auch von einem Vera*****. Er wollte zwar kein Geld von mir aber war alles heftig genug.

Ich kann mir nicht vorstellen, dass das wirklich ein guter Typ ist der da deine Mutter angeschrieben hat. Ich weiss ja nicht um wie viel Geld es hierbei geht aber ich kann mir nicht vorstellen, dass einer wirklich in so ner verzwickten Lage ist, dass er Hilfe von fremden Frauen auf Facebook braucht.

Wenn deine Mutter nicht mit sich reden lässt, wird es wohl schwer, sie davon abzuhalten.
Ich würde mal mit ihr zusammen ins Internet gehen und mit ihr paar Sachen über Fakes lesen..gibt da ne super Seite wo Betroffene ihre Geschichte erzählen..musst ma in Google "Realfakes" eingeben.

Les Dir das mit ihr durch. Vielleicht merkt sie dann, auf was für einen Schwachsinn sie sich da gerade einlässt.
Anders als mit ihr zu reden kannst du ihr nicht helfen.. denke ich mal.

Gruss
Paradiize

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Finger weg!!! Das ist ein Betrug und keines wahres Wort dran, die ganze Sache ist genau der gleiche Betrug wie die endlosen Emails von irgendwelchen Witwen/Nachlassverwaltern etc, die dringend Hilfe brauchen um ein paar Millionen in Sicherheit zu bringen. Typisch sind die Jammergeschichten, die auf Mitleid abzielen. Nimm ein paar Angaben aus den Posts und google die Begriffe (London, Sohn, Piraten etc), dann wirst du schnell Webseiten finden, die solche Betrugsversuche genau beschreiben. Das wird auch helfen, deine Mutter zu überzeugen. Sie wird sonst bis auf den letzten Heller ausgenommen!

Auf keinen Fall darauf antworten, bei Facebook melden (die löschen dann das Konto der Betrüger) und aus eurer Friendsliste löschen (und blockieren, sonst bekommt ihr noch mehr dieser Bettelbriefe und getürmten Jammergeschichten).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Uralte Masche, das Geld wird weg sein.

Google mal Piratenüberfälle Malta.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist das Geld erst mal unterwegs, ist es unter Garantie weg und der "nette" Mann auch.

Melde ihn bei Facebook! Ich würde direkt an den PC meiner Mutter gehen, ihn löschen und Blockieren. Meine Mutter wüsste aber auch nicht wie sie es rückgängig macht ;)

Eigentlich sollte man meinen, dass deine Mutter reif genug ist, diesen Betrug zu erkennen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von tschupooo
13.07.2016, 15:55

Das Ding ist nachdem es ja ach die große liebe ist und ich ihn blockieren würde und alles löschen würde was auch schon mein gedanke war sie ihre arbeitskollegen hat die sofort nachschauen....

0

Natürlich ist das Betrug! Was für eine Frage...das Geld sieht sie nie wieder und wandert in die Taschen der Nigeria-Connection. Dort gibt es eine regelrechte Industrie, die sich darauf spezialisiert hat, gutgläubigen und etwas dummen, reichen Europäern auf diese Art das Geld aus den Taschen zu ziehen. Und es funktioniert ja prima, offensichtlich.

Sofort Kontakt beenden, den ganzen Thead sichern. Hat sie viele Angaben zu persönlichen Verhältnissen gemacht? Echter Name, Anschrift usw.? Die haben ein Langzeitgedächtnis für alles, was auch in Zukunft Ernte verspricht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Typisches Scam-Vorgehen. Schau dir mal 419eater.com und die Geschichten dort an. Teilweise sehr amüsant, wie die Scammer dann selbst verarscht werden :-)

Also wenn deine Mutter unbedingt Geld loswerden will, kann sie es auch einen Hospitz oder so spenden. Dann ist es wenigstens sinnvoll angelegt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Finger weg, die Masche ist doch schon Asbach Uralt --- Die suchen Leute die sie Abzocken können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?