Frage von lareyna65, 231

Facebook: automatische Freundschaftsanfrage?

Hat jemand eine Idee, wie Folgendes zustande kam? Ich erhielt die Freundschaftsanfrage einer mir unbekannten Person mit geschlossenem Fb-Profil, die einen gemeinsamen Freund mit mir hat. Da dieser Freund nicht Hinz und Kunz in seiner Freundesliste hat und der Nachname der Person mir was sagt, klickte ich auf Bestätigung - im gleichen Moment steht da, ich hätte der Person soeben eine Anfrage gesendet (statt umgekehrt)! Kam mir komisch vor, habe es rückgängig gemacht. Mich interessiert einfach mal, ob da Fb selber die Finger im Spiel hat? Denn es stand nicht dabei, daß ein entsprechender Vorschlag vom gemeinsamen Fb-Freund gekommen wäre. Ich finde auch nichts darüber, daß sich bei anderen Nutzern "Bestätigen" auf "Anfrage gesendet" ändert.

Antwort
von ArtYT, 198

Es passiert manchmal, dass dort steht, dass du ime Freundschaftsanfrage hast, aber du hast keine. Villeicht bist du dann ausversehen auf "Freunde finden" gegangen und hast "Bestätigen" anstatt "hinzufügen" gelesen, dann bist du auf sein Profil gegangen und hast ihn eine Freundschaftsanfrage gesendet. "Freunde finden" sind meistens die Freunde von deinen Freunden.

Kommentar von ArtYT ,

Eine*

Kommentar von lareyna65 ,

Danke sehr! Es verhält sich jedoch nicht so, das ist ja das Seltsame. Ich habe die Benachrichtigung über die Anfrage immer noch in meinem Mail-Posteingang: ich wurde eindeutig aufgefordert, diese Person zu bestätigen.  

Kommentar von ArtYT ,

Villeicht hat die Person dir eine Anfrage geschickt und später wieder rückgänging gemacht. Aber später, sodass die E-Mail etc. bei dir zu sehen war.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community