Frage von Merlinshinyuke, 69

Facebook Account unbannbar?

Hallo,

Ich wollte wissen, ob es denn eine Möglichkeit gibt, dass man bei Facebook Unbannbar wird. Ich selbst wurde vermehrt gesperrt, weil ich nicht meinen echten Namen angegeben habe. Aber ich habe mal aus Spaß jemanden gemeldet, der als Nachname Shakur oder Blvck hieß. Der Account von denen wurde nicht gesperrt, aber woran liegt das? Was haben die, was ich nicht habe? Ich meine, es ist doch offensichtlich, dass man nicht Blvck heißen kann. Wie mache ich meinen Account Unbannbar?

Antwort
von KinoChecker, 48

Unbannbar kannst du dein Account nicht machen, da du nur Nutzungsrechte von diesen Account hast. Der Account gehört im Grunde ja Facebook. D.h. Du kannst Facebook durch diesen Account nutzen, du kannst auch andere Personen blockieren bzw. melden. Aber "Unbannbar" kannst du dein Account auf jeden Fall nicht machen.

Kommentar von Merlinshinyuke ,

Warum werden dann Leute nicht gesperrt, die Shakur, Blvck, Khalifa und was es sonst noch so für Namen gibt?

Kommentar von KinoChecker ,

Das liegt im Ermessen von Facebook. Wie das mit dem Bannen abläuft kann ich dir nicht erläutern. Aber ob jemand gebannt wird, das entscheidet ja nicht der Nutzer der den Anderen meldet.

Du kannst den anderen "blockieren", sodass er deine Beiträge nicht mehr sehen kann. 

Antwort
von Shinjischneider, 25

Im Grunde genommen ist es simpel. Wenn genug Leute einen Account melden dann kann er gebannt werden.

Du wirst vermutlich öfters gemeldet werden. Facebook verlangt echte Namen und daran kannst Du nichts ändern. Ausser du lässt Deinen Facebooknamen in Deinen Pass eintragen.

Davon abgesehen. Du weisst selbst wie nervig es ist, wenn man von Facebook gebannt wird. Wieso meldest Du dann aus Spass andere Leute? Bist Du so ein armes Würstchen?

Und wie kommst Du darauf, dass Leute nicht Blvck oder Shakur heissen könnten? Bei blvck ist es zwar unwahrscheinlich, aber Shakur ist ein normaler Nachname.

Kommentar von Merlinshinyuke ,

Shakur nannte sich Tupac. Ich habe sie gemeldet, weil ich wissen wollte, ob sie dann auch gesperrt werden. Aber gleich zu beleidigen muss nicht sein.

Kommentar von Shinjischneider ,

Tue anderen nicht an, was Du nicht willst, dass man Dir antut.

Du magst es nicht, wenn Du gemeldet und Dein Account gesperrt wird, also melde auch keine anderen Personen.

Ich vermute Du hast eine oder mehrere Leute in Deinem Bekanntenkreis die dich dauernd melden. Oder Dein Name beinhaltet irgendeine Beleidigung.

Kleiner Tipp. Benutze einen Namen der nicht offensichtlich als Fake erkennbar ist.

Betreffend Shakur.

Assata Shakur ist eine Politaktivistin.
Mustafa Shakur ist ein NBA-Spieler.

Der Nachname muss also nicht zwingend ein Fake sein. Die Leute bei Facebook die sowas kontrollieren haben meistens nicht viel Zeit. Wenn etwas nicht zu offensichtlich ist oder sich nicht Unmengen von Leuten melden, bleibt der Name vorhanden.

Falls Dich wirklich dauernd jemand melden sollte, würdest Du eventuell sogar mit Deinem echten Namen gebannt.

Antwort
von bemerkenswert, 47

Normalerweise dürfte man dafür nicht gesperrt werden, solang es sich bei deinem Namen nicht um eine Beleidigung oder Ähnliches handelt.

Zumal man alleine niemanden zu einer Sperre bringen kann, also haben dich anscheinend mehrere Leute gemeldet.

Kommentar von Merlinshinyuke ,

In den AGBs von Facebook steht, dass man verpflichtet ist, seinen echten Namen anzugeben. Wenn man gegen diese AGB verstößt, wird man gesperrt, sofern man gemeldet wurde. Ich selbst habe nichts schlimmes getan oder mich anderweitig auffällig verhalten, dass mich mehrere Leute melden sollten. Das ist mir allerdings ein Rätsel, warum bekannte und auch ich selbst, gesperrt werde.

Kommentar von bemerkenswert ,

Dennoch können sie eigentlich nicht herausfinden, ob es sich um deinen richtigen Namen handelt oder nicht. Anhand der gleichen IP, da du vielleicht davor andere Accounts hattest, mit richtigem Namen, können sie dich eigentlich auch nicht sperren, da sich ja mehrere im selben Internet-Netz verbinden könnten.

Daher bin ich echt planlos, tut mir Leid.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community