Frage von Sabrina7811, 48

facebook & co - macht das unglücklich?

ich finde, dass diese ganzen social media seiten sehr dazu verleitet sich zu vergleichen. und zwar in jeglicher hinsicht: wer liked meine bilder? wer liked meine bilder nie? wieviele likes haben die anderen? wieso liken die anderen seine/ihre bilder und meine nicht? mögen die mich nicht? ist damals was vorgefallen oder mehr als ich dachte? habe ich irgendwas getan? habe ich mich unbeliebt gemacht? mögen die mich vllt nicht mehr weil der/diejenige dies und jenes über mich erzählt hat? ...ihr merkt, die gedankengänge gehen schnell mit einem durch. und das merke ich nicht nur bei mir (v.a. in stress-situationen) sondern auch bei freunden. wie geht es euch dabei? ich finde es ist eine zwickmühle, denn zum einen möchte man doch gerne mitbekommen, was die welt so treibt und auch mit alten bekannten in kontakt bleiben.

Antwort
von HermineEvans, 23

Jep, es müssen nicht unbedingt nur Soziale Medien sein, die zum unglücklich sein verleiten, aber ja. Einen großen Anteil tragen sie eindeutig dazu bei. Man machte sich darüber Gedanken, was andere machen, dass sie mehr likes haben. Wenn du kapiert hast, was facebook und co. anrichtet, dann ist das schon mal ein Anfang.

Und genau diese Dinge, die du da in deiner Frage aufgezählt hast, darfst du nicht vergessen! Lass dich nicht davon beeinflussen, was andere von dir denken, egal ob im Internet oder in der realen Welt! Bleibe du selbst, denn alle anderen gibt es schon! Und, dann hat halt jemand mehr likes. Aber du postest ja, weil es dir gefällt und nicht, um likes zu bekommen. Zumindest gehe ich davon aus, weil wenn nicht, dann ist das noch einmal ein komplett anderes Thema, das hier jetzt vielleicht doch zu viel wäre. 

Und wenn du dir vornimmst, mehr mit Freunden in der realen Welt zu machen, dann wirst du merken, dass du das ganze like und retweet Zeug nicht brauchst, weil dich deine Freunde in der Realität mögen! Egal wie viele likes du hast! Und dann wirst du posten, weil es dir Spaß macht und nicht, damit du möglichst viele Abonnenten bekommst!

Ich hoffe, ich konnte dir helfen! Wenn du noch fragen hast, dann kannst du mir gerne schreiben!

xoxo Laura

Antwort
von Steffile, 25

Ich kenne Frauen, die auch vor Facebook solche Gedankengaenge hatten. Aber sicher verstaerken das die sozialen Platformen noch und irgendwann sollte man die Grenze ziehen und versuchen, nicht so kontrollsuechtig zu sein.

Antwort
von Zischelmann, 6

Es gab leider schon Jugendliche, welche durch schlimmes Mobbing auf Facebook in den Suizid getrieben wurden

Antwort
von Holly080, 13

Ja aufjedenfall.

Ich habe Fb und Wa gleichzeitig gelöscht. 

Ich weiss echt nicht warum...aber man ( ich zumindest ) fühlt sich danach viel freier. Man hat dann auch mehr zeit für andere Dinge :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community