Frage von lulalile, 34

fa. (x=7a-21 / 2a) Wie kann man da die Nullstellen berechnen?

Aufgabenstellung ist Berechnen Sie die Nullstellen der Funktion.....Was muss ich machen

Antwort
von LeroyJenkins87, 20

Wenn du die Nullstellen berechnen willst, musst die die Funktion einfach gleich 0 setzen.

Ich bin mir nicht ganz sicher, wie deine Aufgabe lautet:

1) x = (7a - 21) / 2a

2) x = 7a - 21 / 2a

welche ist es?

Kommentar von Pucky99 ,

was wäre dasnn y bei deinen beiden Varianten?

Kommentar von LeroyJenkins87 ,

Man kann Funktionen mit zwei beliebigen Variablen erstellen. So wie die Gleichung geschrieben wurde ist es eben nicht x und y, sondern x und a. (vgl. s-t-Diagramm)

Kommentar von lulalile ,

sorry das es unklar war. Es wäre Aufgabe 1.Und genau das verstehe ich nicht, dass kein y vorkommt, das man auf 0 stellen kann, sondern eben nur x und a

Kommentar von LeroyJenkins87 ,

Dann würde ich mit diesen Angaben davon ausgehen, dass es sich um ein x-a-System handelt.

Man muss also x=0 setzen:

0 = (7a - 21) / 2a

Wie schon gesagt wurde kannst du für die Nullstelle auch nur den Zähler betrachten:

0 = 7a - 21

a = 3

Überprüfen, ob der Nenner ungleich 0 ist:

2a = 2 * 3 = 6

In dem Fall ist die Nullstelle bei der Position a = 3

Kommentar von lulalile ,
Kommentar von LeroyJenkins87 ,

Dann stimmt es, was ich geschrieben habe. f(a) = x = (7a - 21) / 2a

Antwort
von Pucky99, 24

Kannst du bitte die Funktion so hinschreiben wie es sich gehört. So kann ic kaum erkennen ob das a das x sein soll eine Konstante ist oder das y ersetzt. Wobei da gleich die frage kommt wo ist das y

Kommentar von lulalile ,

sorry. hier steht nur: f (dann ein kleines untergestelltes "a") . (x=(7a-21)/2a)

Kommentar von Pucky99 ,

Sicher das es nciht
f (dann ein kleines untergestelltes "a") (x) = (7a-21)/2a)

das würde sinn ergeben

Kommentar von lulalile ,

ne das x ist in einer klammer mit dem rest aber ich habe aufgrund der Undeutlichkeit der Fragestellung eine neue Frage erstellt mit Foto der Aufgabe. Mfg und Danke

Antwort
von Kaenguruh, 10

So wie das dasteht, ergibt das wenig Sinn.

Antwort
von martin0815100, 22

Die Funktionsgleichung ist etwas seltsam.

Wenn ich mal annehme, dass Du folgende Funktion meintest: f(x) = (7x-21) / (2x)

dann hätte die Funktion immer eine Nullstelle wenn der Zähler des Bruchs null ergibt (also 7x-21 = 0, d.h. x = 3). Man muss noch prüfen ob der Zähler an dieser Stelle auch 0 wäre, denn in diesem Fall wäre es eine Definitionslücke und keine Nullstelle. Dies ist hier aber nicht der Fall.

Aber ich vermute irgendwie das die Aufgabe so nicht ganz passt.

Versuch mal eine korrekte Aufgabenstellung zu posten oder habe ich die einfach falsch verstanden???

Kommentar von Pucky99 ,

geht mir genauso, entweder ist a eine Konstante oder das y fehlt oder beides :D

Kommentar von lulalile ,

Ein Moment, ich versuche eine Foto der Aufgabenstellung zu machen und in einer neuen Frage zu integrieren. Danke im Vorraus für eure Bemühungen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community