Frage von itouchthesky, 95

EZB kauft Staatsanleihen, welche Wirkungen ergeben sich daraus?

Ich brauche unbedingt Hilfe bei dieser Frage. Wir sollen eine Wirkungskette dazu erstellen. Leider habe ich wenig Ahnung über solche wirtschaftliche Themen. Also was sind so 3-4 Auswirkungen, die sich ergeben, wenn die EZB Staatsanleihen kauft? Bin über jede Antwort dankbar (am besten kurz und knapp :-) ).

Antwort
von abc31, 10

Durch den Kauf von Staatsanleihen gewährt die EZB anderen Ländern indirekt Kredite. 

Offiziell und nach geltendem Recht darf die EZB keinem Land direkt einen Kredit gewähren, deshalb tut sie dies auf diesem Weg. 

Antwort
von FrageSchlumpf, 17

Wenn die EZB die Papiere ( denke dürfte der Regelfall sein ) von Banken kauft schafft sie nur Zentralbankgeld. Das hat erst mal keinen Einfluss, zumal die Banken das Zentralbankgeld nicht brauchen und wieder bei der EZB zu Minuszinsen anlegen. Auf die Kreditgewährung hat dies keinen zwingenden Einfluss.

Durch die Käufe sinkt allerdings die Rendite der Anleihen relativ zu anderen Renditen. Man hofft, dass dadurch auch die Zinsen für andere Anlageformen fallen und mehr Kredite gewährt werden.

Diese Möglichkeit war aber auch schon bisher vorhanden. Für die Kreditgewährung der Banken ist aber wie gesagt weder Zentralbankgeld noch Wertpapierkäufe durch die Zentralbank notwendig.

Antwort
von Welling, 21

Diese Papiere kauft die EZB von Banken, das bedeutet, dass sie den Banken Geld gibt. Damit erhöht sich die umlaufende Geldmenge, denn die Banken geben das Geld an Kunden als Kredit. Die Nachfrage nach Gütern steigt (Konsum- oder Investitionsgüter, das kommt darauf an, ob das Geld in Privathaushalte oder in Unternehmen fließt.) Das  könnte dann zu einer Preiserhöhung führen. Es kann aber auch dazu führen, dass die Unternehmen Mitarbeiter einstellen.

Es geht hier um die Verträglichkeit der beiden Ziele: Preisstabilität und Vollbeschäftigung.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community