Frage von ysmnmjb, 73

Extremstelle von f'(x)=8x³+21x²+10x gesucht. habe ausgeklammert aber erhalte dann mit der abc Formel ein total falsches Ergebnis.. wieso?

Antwort
von Marshl, 43

Hast du vorher auch durch 8 dividiert? :)

Kommentar von ysmnmjb ,

ich habe zuerst ausmultipliziert also x*(8x²+21x+10) den Term in der Klammer wollte ich nun mit der abc-Formel lösen

Kommentar von Marshl ,

Ích nehme mal an die abc-Formel ist die Lösungsformel -p/2 +- usw..? :)

Dann darf aber vor dem x² nichts stehen und deshalb musst du zuerst durch 8 dividieren ;)

Kommentar von ysmnmjb ,

nein, nicht die pq formel; wie würdest du das denn lösen ?  Vielen Dank für deine Mühe

Kommentar von Marshl ,

mit der pq Formel würde man die Werte bekommen, für die die erste Ableitung 0 wird -> also den/die x-Wert(e) für die Extremstelle(n)

Dann setzt du diese Punkte in die 2. Ableitung ein -> wenn der Wert kleiner als 0 ist, ist es ein Maximum, wenn er größer ist ein Minimum

Anschließend setzt du noch die Werte in die Ausgangsfkt. ein und erhälst dadurch noch den y-Wert ;)

Kommentar von thomsue ,

Hat er doch gesagt: durch 8 teilen

Kommentar von thomsue ,

Stimmt. Abc Formel geht ja auch 😂.
Dann eben nicht durch 8

Kommentar von thomsue ,

Gab's in unserer Jugend noch nicht 😂😂😂👍😱

Kommentar von Kesselwagen ,

An dt. Schulen leitet man normalerweise die pq-Formel zur Berechnung von quadratischen Gleichungen her... 

Da ich in der 9. Klasse im Ausland war, habe ich auch die abc-Formel gelernt 😄. Später erst habe ich was von der pq-Formel gehört.

Expertenantwort
von Rhenane, Community-Experte für Mathe & Mathematik, 21

Hast Du die Werte korrekt in die ABC-Formel eingesetzt, sollte es funktionieren...

x1,2=(-21+-Wurzel(21²-4*8*10))/(2*8)=(-21+-Wurzel(121))/16=(-21+-11)/16
x1=(-21+11)/16=-10/16=-5/8
x2=(-21-11)/16=-32/16=-2

und natürlich das zuvor ausgeklammerte x nicht vergessen (x3=0)

Kommentar von thomsue ,

Du musst noch durch 8 teilen 🤔

Kommentar von Rhenane ,

Nicht bei der ABC-Formel! Hier hast Du a=8; b=21 und c=10
Bei der pq-Formel musst Du durch den Faktor vor x² teilen!

Kommentar von thomsue ,

Ja er hat aber nicht die abc- Formel genommen

Kommentar von thomsue ,

Ok ok du hast recht 👍

Kommentar von Rhenane ,

dachte schon ich spinne :)

aber ich denke, 99%, die die pq-Formel kennen, nehmen diese auch; aber ich glaube, zuerst lernt man die abc bevor die pq drankommt.

(musste eben selbst kurz nachschauen, wie die abc-Formel genau aussieht...)

Antwort
von anonymx13, 41

Du musst das mit der Ableitung machen :)

Kommentar von thomsue ,

Ableitung steht schon da

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community