Frage von kennyxd12, 83

Extremes Schwitzen(selbst im Winter leicht)?

Hey ich habe echt Probleme mit schwitzen im Sommer ist das extrem und ich trage meist nur dunkle Sachen und selbst bei keiner Anstrengung schwitze ich ich hab mindestens 12 Kilo zu viel drauf also ist das wohl kein Wunder, aber das ist selbst im Winter so, wenn ich bei 7grad mit leichter Jacke und Tshirt zur Schule gehe schwitze ich schon aufm Weg zur Bushaltestelle leicht, deswegen sprüh ich mir auch immer ne Tonne Deo drauf. Als ich ein Kind war, war das noch nicht so. Denkt ihr das liegt an der Pubertät oder so? Ich bin 16. Oder vielleicht an meinem Übergewicht? Ich gehe seit ein paar Wochen morgens joggen und komme bei 4grad mit der Nordsee unter den Armen wieder. Und das alles obwohl ich Halbafrikaner bin und Hitze eigentlich aushalten sollte.

Antwort
von wirbella, 45

Schwitzen ist normalerweise ein sinnvolle körperliche Funktion. Schwitzen hilft dem Körper bei Hitze, und es ist eine Möglichkeit Unerwünschtes über die Haut auszuscheiden. Wenn der Schweiß schnell unangenehm riecht (frischer Schweiß riecht im Normalfall nicht, erst wenn die Bakterien in zersetzen fängt er an Geruch zu entwickeln), dann würde ich darauf tippen das der Körper versucht über die Haut was loszuwerden.

Wir werden täglich mit diversen Schadstoffen konfrontiert, in Luft, Essen, Wasser, Kleidung, Deos, durch Impfungen, Zahnfüllungen, durch Stoffwechselabbauprodukte, Absonderungen von Bakterien, ..., das ist nun mal so und unser Körper bekommt auch viel von dem ganz alleine wieder los. Wird es dem Körper aber zuviel, oder sind manche Ausscheidungswege nicht optimal in Form, dann kann sich das bemerkbar machen.

Der Mensch kann über Leber, Darm, Niere, Lunge, Lymphe, Blut und eben die Haut entgiften. Mit Bewegung tust du dir also ganz sicher etwas Gutes, das bringt das Blut und die Lymphe in Bewegung und du atmest über die Lunge einiges aus. Für die Nieren soll man ausreichend trinken (je mehr du schwitzt, umso mehr solltest du trinken), die Darmentleerung soll 1-2 x täglich sein.

Ich habe recht gute Erfahrung mit Dunkelfeldmikroskopie gemacht, die hat mir schnell die Ursache gefunden.

Also, so lästig das Schwitzen ist, vielleicht braucht dein Körper das im Moment.

Antwort
von Clipmaus, 34

Hallo,

sicher kann dein Übergewicht ein Grund sein , dass Du mehr schwitzt! In der Pubertät fangen die sg. endroginen Schweissdrüsen an , mehr Schweiß zu produzieren.

Sicherlich kann es auch andere Gründe für ein vermehrtes Schwitzen geben ! Deo ist ein Geruchstilger! Das heisst es verhindert die Gebruchsbildung! Was aber widerum nicht heisst , dass es wirkt , wenn deine Körperhygiene unzureichend ist !

Bei vermehrtem Schwitzen sollte man darauf achten , dass man gründliche Hygiene betreibt!

Anstatt eines Deo-Sprays kannst Du mal einen so genannten Deo-Kristall-Roller verwenden !

Der enthält Alaunsalze , die dazu führen , dass die Schweissproduktion eingedemmt wird!

Noch ein kleiner Tip: Nach dem duschen , gut abtrocknen und einen Deo -Puder verwenden ! Es gibt auch Deo-Pads , die man unter die Achseln legt. Die bewirken , dass sie den Schweiß aufsaugen und Du dich somit sicherer fühlen kannst ! Die Oberbekleidung , / T.-Shirts ) täglich wechseln.

Dennoch würde ich auch mal den Hausarzt aufsuchen ! Sag ihm , dass Du unglaublich schwitzt. Eine Fehlfunktion der Schilddrüse kann die Ursache sein !

Das sollte man abklären lassen !

Eventuell sollte er dich zu einem Hautarzt / Dermatologen ) überweisen !

Der kann testen , ob Du vielleicht eine sg. Hypertunose hast ! Das ist eine krankhafte Form der Schweißbldung!

In solchen Fällen wird die Schweißproduktion unterbrochen in dem man die  schweißbildenenden Drüsen entfernt!

Also , besser mal zum Arzt gehen !

GLG , viel Erfolg und einen guten Start in den Tag , wünscht dir , clipmaus:-))

Kommentar von Tanzistleben ,

Hypertunose gibt es nicht, liebe Clipmaus, was du meinst, ist eine Hyperhidrose oder Hyperhidrosis! ;-) 

Kommentar von Clipmaus ,

Danke dann hatte ich einen Denkfehler ! Ich meine wir hätten Damals gelernt , dass es Hypertunose hieß! Also , alles ok:-)) Danke , für die Berichtigung!

Antwort
von Uponce, 28

Hey,

in deinem Falle würde ich eine Art der "Hyperhidrose" nicht ausschließen.

Da kannst du dich hier mal ein bisschen informieren: http://www.stark-gegen-schwitzen.de/

Ansonsten kann ich dir empfehlen einmal deinen Hausarzt zu besuchen und dich eventuell an einen Hautarzt (Dermatologen) verweisen lassen.

Es könnte jedoch auch einfach dein Körper in der Pupertät sein, da ist das manchmal so, dass man viel mehr schwitzt ;-)

Grüße

Antwort
von VioletHarmon, 24

Vielleicht ist es dazu gekommen, dass du zu viel Stress hast. Oder du hast diese Krankheit, bei der man immer schwitzt. Kannst auch mal den Onkel Doktor fragen.

Antwort
von Jahreskalender, 18

Deine Hormone laufen in der Pubertät auf Hochtouren  und wenn du dann auch noch dick bist, dann läuft der Wasserfall.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community