Frage von Cyruz09, 64

Extremes grummeln in der Brust?

Hallo, ich weiß nicht ob ich hier mit meinem Anliegen richtig bin, aber hoffe dennoch auf einige Ratschläge in meiner Sache zu stoßen... Kurz zu mir, ich bin 21 Jahre jung, rauche nicht und trinke selten, bis auf etwas Übergewicht habe ich wirklich keine gesundheitlichen Probleme von denen ich wüsste. Seit einigen Monaten beobachte ich allerdings ein seltsames Gefühl in der Brust, was sich mit einem leichten Taubheitsgefühl am ganzen Körper und eventuell einem ziehen im Linken arm bemerkbar macht. Das hält allerdings immer nur wenige Sekunden an und ich verspüre dabei auch keine Schmerzen oder sonstiges, weshalb ich mir deshalb bis heute keine großen Sorgen gemacht habe. Heute Nacht hatte ich jedenfalls eine für mich sehr beunruhigende Erfahrung, ich wachte mitten in der Nacht um etwa 4:30 Uhr durch ein extrem lautes Grummeln in meiner Brust auf. Mein ganzer Körper war schon fast taub und ich hatte ein ziemlich penetrantes, aber nicht schmerzhaftes ziehen im linken Arm. Aus Reflex bin ich wirklich verdammt schnell hochgeschreckt und förmlich aus dem Bett "gesprungen", woraufhin ich einen wahnsinnig hohen Puls hatte. Nach wenigen Momenten ging auch das wieder, jetzt habe ich jedoch gegen Mittag leichte Schmerzen in der Brustgegend und mache mir langsam echt Sorgen... Jemand Ratschläge? Sollte ich vielleicht doch mal zum Arzt?

Antwort
von Cyruz09, 41

Wow, die Antworten kamen ja schnell. Dass ich vielleicht mal zum Arzt sollte weiß ich auch, dachte nur vielleicht jemanden zu finden, der vielleicht mal ähnliche Erfahrungen gemacht hat.

Antwort
von Paperiiiiiii, 28

Das mit dem Grummeln in der Brust hatte ich zwar noch nie, allerdings kann ich dir sagen was der Schmerz im linken Arm ist :) Ich habe auch manchal ein seltsamen Gefühl in der Brust verbunden mit dem Schmerz im Arm. Das ist wahrscheinlich "Angina pectoris".

http://www.netdoktor.at/krankheit/angina-pectoris-7274

Ob das jetzt normal ist kann ich dir allerdings nicht sagen. Ich weiß nur, dass gelegentliche extrasystolen normal sind...

Antwort
von Glueckskeks01, 42

Vielleicht doch mal zum Arzt? Da wäre ich schon längst gewesen!!!!! Aber fix!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten